Zentrifugal-Schneidemaschinen

Datum 13.03.2019 | Rubrik: News
| Kommentare:

Bewertung:
FAM

FAM hat drei neue Zentrifugal-Schneidemaschinen entwickelt: FAM Centris 400C wurde für kleine und mittelständische Unternehmen entwickelt. Die Modelle FAM Centris 400C Optitec und FAM Centris 400C Hytec liefern dank der „TurboTorque“-Technologie eine deutlich erhöhte Schneidleistung bei hoher Schnittqualität. Letztere Schneidemaschine verfügt über den höchsten marktüblichen Hygienestandard, wie die für Milchprodukte zuständige Abteilung des US-amerikanischen Landwirtschaftsministeriums USDA bestätigt. Beide Modelle wurden für Käseverarbeiter entwickelt, die begrenzten Platz optimal nutzen möchten. Sie steigern die Produktivität bei gleichzeitiger Kostenminimierung und Gewinnmaximierung.

Alle drei Schneidemaschinen werden mit dem zum Patent angemeldeten Schneidkopf vom Typ SureShred 16C betrieben, dem ersten von der für Milchprodukte zuständigen Abteilung des US-amerikanischen Landwirtschaftsministeriums USDA zugelassenen Schneidkopf. Der SureShred 16C nutzt die „Set & Forget“-Technologie. Er lässt sich voreinstellen;nach der Einstellung bleibt die Schnittgutgröße stets gleich. Auch nach der Reinigung sind keinerlei Einstellungen oder Messwerkzeuge erforderlich. 

Der SureShred 16C besteht aus 16 kapazitätserhöhenden Schneidstationen. FAM hat auch einen neuen Reibekopf entwickelt, der sich mit der neuen Zentrifugal-Schneidemaschine einsetzen lässt.



Quelle: FAM
Autor: Sossna
Mehr News laden » Lade News

Letzte Suchbegriffe

rezepte | marmelade | 2018 | 09 | molkerei-industrie | c3 | picandou | europe | whey | 01 | 48 | a4serei | a4sereitechnologie | afi | ag |