SSI Schäfer auf der LogiMAT

Datum 11.01.2019 | Rubrik: News
| Kommentare:

Bewertung:
SSI_Sally


SSI Schäfer präsentiert  auf der LogiMAT das FTS „Sally“ seines strategischen Partners DS AUTOMOTION (Foto: SSI Schäfer)

 

 

 

Die internationale Fachmesse LogiMAT ist für SSI Schäfer als einer der weltweiten Marktführer der Intralogistik ein erstes Branchen-Highlight in 2019. In Zeiten des E-Commerce stehen Unternehmen vor gewaltigen Herausforderungen. Die Intralogistik hat sich von der reinen Ver- und Entsorgungsfunktion zum Business Enabler und entscheidenden Wettbewerbsvorteil für Unternehmen entwickelt. Auf den insgesamt rund 400 m² großen Messeständen präsentiert SSI Schäfer sein breites Leistungsspektrum und zeigt Systemlösungen für die unterschiedlichen Anforderungen der Logistikanwender auf.

 

 

High Speed-Kommissionierung

In Zusammenarbeit mit dem Roboterspezialisten fpt bietet SSI Schäfer smarte Robotik-Lösungen, die eine durchgehende Automatisierung der Supply Chain ermöglichen und für hohe Dynamik, Flexibilität und Funktionssicherheit stehen. Auf dem Messestand wird eine standardisierte Piece Picking-Applikation präsentiert, welche durch die Kombination verschiedener Fördermittel die Anforderungen unterschiedlichster Auftragsstrukturen abdeckt und daher bei typischen Kommissionieraufgaben branchenübergreifend eingesetzt werden kann. Zentrales Element der Lösung ist das WAMAS Vision Softwaremodul, das die zu kommissionierenden Einzelstücke sicher und fehlerfrei identifiziert.

 

Shuttle-Lösungen für Tiefkühlumgebungen

Das Einebenen-Shuttle SSI Flexi zeichnet sich aus durch intelligente Funktionsvielfalt, variable Stellplatzgrößen und maximale Modularität. SSI Schäfer gibt auf dem Messestand einen Einblick, wie das Shuttle durch ein intelligentes Energiekonzept mit Superkondensatoren zur Lösung für die hochdynamische Lagerung tiefgekühlter Kleinladungsträger wird. Damit sind Unternehmen auch für künftige Anforderungen in der Tiefkühllogistik gerüstet.

 

 

Zukunftsfeld Fahrerlose Transportsysteme (FTS)

Im Zukunftsfeld der FTS hat SSI Schäfer sein Produktportfolio durch eine Kooperation mit Beteiligung am Linzer FTS-Spezialisten DS AUTOMOTION in 2018 erweitert. Auf der LogiMAT 2019 können sich Besucher am Messestand in Halle 1 informieren, wie diese Systeme in ganzheitliche Logistiklösungen integriert werden können. Auf einer Demonstrationsfläche wird das kompakte FTS „Sally“ für Lasten bis ca. 100 kg präsentiert. Sally übernimmt flexibel unterschiedliche Transportaufgaben und navigiert dabei selbstständig per SLAM-Technologie durch den Raum. Besucher haben zudem die Möglichkeit, sich in Halle 7 am Stand D21 von DS AUTOMOTION über das breite FTS-Portfolio sowie die ersten zwei Mitglieder der neuen Generation, AMADEUS und OSCAR omni, zu informieren.

 

 

Logistik-Softwareportfolio

Mit 1.200 installierten Systemen weltweit, 500 Kunden und 29.000 Anwendern ist SSI Schäfer einer der größten IT-Anbieter und Vorreiter mit innovativen Softwarelösungen für die Intralogistik. Mehr als 1.100 IT-Experten verknüpfen Software- und Hardwarekomponenten zu Anwendungen. Auf einem eigenen Messestand präsentiert SSI Schäfer sein Software-Portfolio, das mit WAMAS, WAMAS GO, WAMAS Lighthouse und SAP alle Vorgänge von Lagerverwaltung bis Materialflussverwaltung abdeckt. Ein Highlight wird die WAMAS Web App sein, mit deren Hilfe Anwender jederzeit und an jedem Ort den aktuellen Zustand und die Entwicklungen ihres Lagers im Blick haben. Unterstützt werden die IT-Experten von SSI Schäfer durch den humanoiden Roboter Pepper, der interessierten Besuchern interaktiv Auskunft über die neuesten Trends der Intralogistik sowie über Künstliche Intelligenz geben wird.

 



Quelle: SSI Schäfer
Autor: Sossna
Mehr News laden » Lade News

Letzte Suchbegriffe

2000 | 03 | 25c3 | 978-3-928709-18-7 | api | emmi | foodtec | stollenrezept | 00612201282780 | 05 | 11 | 160 | 2014 | a4se | b6nemeyer |