Revolutionäres Kunststoffrecyclingverfahren

Datum 13.03.2019 | Rubrik: News
| Kommentare:

Bewertung:

PureCycle Technologies gibt bekannt, dass eine Partnerschaft mit dem globalen industriellen Hersteller Milliken & Company und dem weltgrößten Lebensmittel- und Getränkeunternehmen Nestlé S.A. ins Leben gerufen wurde, um das Vorhaben der Inbetriebnahme einer ersten Recyclinganlage voranzutreiben und Altpolypropylen in einem revolutionären Verfahren zu neuwertigem Polypropylen (PP) aufzuarbeiten.

Das von Procter & Gamble (P&G) entwickelte und lizensierte Patentverfahren entfernt Farbe, Geruch und andere Verunreinigungen aus dem Ausgangsmaterial und verwandelt es in neuwertigen Kunststoff. Milliken, dessen Additive eine entscheidende Rolle in der Aufarbeitung des recycelten PP spielen werden, hat einen exklusiven Liefervertrag mit PureCycle geschlossen, um die Herausforderungen der Altkunststoffaufbereitung meistern. Nestlé arbeitet im Rahmen der Strategie, seine Verpackungen bis zum Jahr 2025 komplett auf recycel- oder wiederverwendbare Materialien umzustellen, gemeinsam mit PureCycle an der Entwicklung neuer Verpackungsmaterialien, die helfen werden, Kunststoffabfall zu vermeiden.

Unter Einsatz ihrer Marktkenntnis in der Konsumgüterindustrie und ihrer technischen Kompetenzen werden Milliken und Nestlé PureCycle aktiv dabei unterstützen, das weltweit erste recycelte Polypropylen in neuwertiger Qualität hervorzubringen.

Mit der von P&G lizenzierten Technologie befindet sich PureCycle mitten im Bau der ersten Anlage in Lawrence County, Ohio (USA), die ab 2021 mit einer Kapazität zum Recyceln von fast 54.000 Tonnen Alt-PP zu über 47.500 Tonnen neuwertigem PP an den Start gehen wird.



Quelle: PureCycle
Autor: Hoffrichter
Mehr News laden » Lade News

Letzte Suchbegriffe

rezepte | marmelade | 2018 | 09 | molkerei-industrie | c3 | picandou | europe | whey | 01 | 48 | a4serei | a4sereitechnologie | afi | ag |