Chr. Hansen: Deutliches Plus bei Schutzkulturen

Datum 12.01.2018 | Rubrik: News
| Kommentare:

Bewertung:
Chr_Hansen_Logo_Box

Chr. Hansen berichtet für das erste Quartal des neuen Geschäftsjahrs 2017/18 von einem 5%igen Umsatzplus auf 254,5 Mio. €. Das Geschäft mit Lebensmittelkulturen und –enzymen legte um 12% zu. Das organische Wachstum wird mit 10% angegeben. Der Gewinn ging um 1% auf 46,5 Mio. € zurück. Lt. noch-CEO Cees de Jong erzielten die Kulturen und Enzyme ein unerwartet hohes Plus, während das Geschäft mit Schutzkulturen beeindruckend zulegt, noch ohne jeden Einfluss der 2. Generation des „FreshQ“ Sortiments. Für das Gesamtjahr erwartet Chr. Hansen ein organisches Wachstum von 8 bis 10%.

 



Quelle: Chr. Hansen
Autor: Sossna
Mehr News laden » Lade News

Letzte Suchbegriffe

04 | 1965 | 2006 | c3 | 18 | 2017 | 25c3 | a4se | danone | fairmont | faszination | fleisch | green | harzinger | käsetechnologie |