Nestlé erweitert Werkskapazität

Datum 12.10.2017 | Rubrik: News
| Kommentare:

Bewertung:
Nestle Logo

Nestlé investiert 30 Mio. Franken in die Erweiterung de Babyfoodfabrik in Vologda, Russland. Die Produktion wird an ein seit 14 Jahren bestehendes Werk angebaut, was die Kapazität verdoppelt, womit Nestlé künftig Kindernährmittel für Russland and die gesamte GUS produzieren kann. Damit bekommt die Fabrik eine strategische Bedeutung für den Konzern. Ab 2019 will Nestlé erste Produkte aus der neuen Fabrik ausliefern.

Nestlé betriebt aktuell acht Werke in Russland, 70% der Rohstoffe und 90% des Verpackungsmaterials stammen aus russischer Produktion. Insgesamt werden 90% aller von Nestlé in Russland verkauften Produkte im Inland hergestellt.

 



Quelle: Nestlé
Autor: Sossna
Mehr News laden » Lade News

Letzte Suchbegriffe

wm | krefft | paris | bäcker | c3 | house | bar | vemag | butter | a4cker | schwarz-weiß | grill | consult | debic | bongrain |