„Multivac gegen Darmkrebs“

Datum 16.05.2018 | Rubrik: News
| Kommentare:

Bewertung:
mi Multivac Logo

Mit zwei Aktionstagen bot Multivac allen Mitarbeitern ab 50 Jahren die Möglichkeit, sich umfassend über das Thema „Darmkrebs“ und mögliche Präventionsmaßnahmen zu informieren. 200 Mitarbeiter nahmen diese Gelegenheit wahr.

Die Veranstaltung umfasste mehrere Stationen mit praxisorientierten Vorträgen, Gesundheitstipps und Informationen zu Vorsorgemöglichkeiten. Ein großes, begehbares Darmmodell der Felix Burda Stiftung vor der Firmenzentrale veranschaulichte den Aufbau des menschlichen Verdauungstrakts besonders plastisch und eindrucksvoll. Miriam Bohrer, stellvertretende Funktionspflegedienstleiterin Endoskopie am Klinikum Memmingen, erläuterte anhand des Modells, wie der menschliche Darm aufgebaut ist, wie eine Darmspiegelung abläuft und welche Therapiemöglichkeiten es für Darmkrebspatienten gibt.

Darüber hinaus erklärte Dr. med. Annette Wydra, Fachärztin für Arbeitsmedizin, den Teilnehmern die unterschiedlichen Testverfahren, die Entstehung von Darmkrebs und mögliche Risikofaktoren. An einem Infostand der Techniker Krankenkasse konnten sich die Mitarbeiter abschließend über gesunde Darm-Ernährung informieren. Das hierzu passende Aktionsgericht im Betriebsrestaurant rundete die Gesundheitsaktion ab.




Quelle: Multivac
Autor: Hoffrichter
Mehr News laden » Lade News