Konzepte für fruchtige Erfrischungsgetränke

Datum 08.02.2018 | Rubrik: News
| Kommentare:

Bewertung:
Hydrosol_Fruit juice drinks

 

 

 

Der Markt für Erfrischungsgetränke wächst weltweit. Treiber im Segment sind vor allem Fruchtsäfte und Fruchtsaftgetränke, die ein überproportionales Wachstum verzeichnen. Mit den neuen All-in-Compounds von Hydrosol können Getränkehersteller oder auch Molkereien von dieser steigenden Nachfrage profitieren. Die Funktionssysteme aus der Stabifruit-Reihe enthalten bereits alle relevanten Komponenten zur Herstellung von fruchtigen Erfrischungsgetränken und bieten im Vergleich zu Konzentraten diverse Vorteile.

 

Fruchtsäfte und fruchtige Erfrischungsgetränke haben beim Verbraucher ein sehr positives Image. Entsprechend sind Geschmack und gesundheitliche Vorteile nach Angaben von Innova Market Insights die wichtigsten Kaufargumente aus Sicht der Konsumenten. Für Hersteller von Fruchtsäften gilt es zum einen, die steigenden Wünsche der Verbraucher zu erfüllen und zum anderen diverse Herausforderungen rund um die Produktion zu meistern – angefangen beim wachsenden Kostendruck über Anforderungen an die Lagerung von Konzentraten bis hin zur Gewährleistung der optimalen Produktqualität. Hinzu kommen Reglementierungen bei der Anreicherung mit Vitaminen und Mineralstoffen sowie die immer häufiger geforderte Reduktion des Zuckergehalts, die sich nachteilig auf Mundgefühl und Viskosität der Getränke auswirkt.

 

Mit den All-in-Compounds aus der Stabifruit-Reihe bietet Hydrosol eine attraktive Lösung. Da die Funktionssysteme in Pulverform angeboten werden, gewährleisten sie eine hohe Lagerstabilität in Verbindung mit einer optimierten Logistik. Im Vergleich zu Fruchtsaftkonzentraten gibt es keine Probleme mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum. Wasserfreie Formulierungen sind mikrobiologisch unkritischer als entsprechende Säfte oder Konzentrate. Außerdem wird weniger Wasser und damit weniger Gewicht transportiert. Das sind messbare Kostenvorteile für den Anwender. Darüber hinaus können diese Pulverformulierungen auch von Herstellern verarbeitet werden, die bisher nicht unmittelbar in der Fruchtsaftindustrie zuhause sind, also nicht über die entsprechende spezifische maschinelle Ausstattung verfügen.

 

Natürlich sind die Compounds frei von Konservierungsstoffen. Sie ermöglichen eine einfache Anwendung und ergeben bei geringer Dosierung fruchtige Erfrischungsgetränke, die in puncto Mundgefühl, Farbe, Aroma und Viskosität überzeugen. Einzelne Komponenten können je nach Kundenwunsch flexibel eingesetzt werden. So lässt sich der Fruchtgehalt variabel einstellen. Auch eine Zucker-Reduktion ist realisierbar, ohne die Qualität des Getränks zu beeinträchtigen. Ein wichtiger Aspekt ist zudem die Trüb-Stabilität – also bei trüben Getränken die Teilchen in Schwebe zu halten. In wissenschaftlichen Untersuchungen konnte die außergewöhnliche Trüb-Stabilität der Hydrosol-Formulierung belegt werden. Von Vorteil für den Kunden ist auch die enge Zusammenarbeit von Hydrosol mit der Schwestergesellschaft SternVitamin. Dadurch ist es möglich, die All-in-Compounds individuell mit Vitaminen und Mineralstoffen anzureichern. Hersteller erhalten somit ein maßgeschneidertes Getränkekonzept aus einer Hand.

 

Für den fruchtigen Geschmack der Getränke stehen eine Reihe von Aromen zur Auswahl – ob beliebte Klassiker wie Orange, Pfirsich und Mango oder spezielle Geschmacksrichtungen wie Himbeere, Banane und Cassis. Damit bieten die neuen All-in-Compounds aus der Stabifruit-Reihe die Basis für eine breite Palette an fruchtigen Getränken, die aktuellen Trends und Verbraucherwünschen entsprechen, gleichzeitig aber auch aus wirtschaftlicher, logistischer und produktionstechnischer Sicht punkten.

 



Quelle: Hydrosol
Autor: Sossna
Mehr News laden » Lade News

Letzte Suchbegriffe

frischk | 25 | idm | schweineschnitzel | dry | dehoga | ofen | a3 | n8be1n3n3lfoy4 | im | tna | who | cut | 17 | preis |