Die richtige Idee zur richtigen Zeit

Datum 12.03.2019 | Rubrik: News
| Kommentare:

Bewertung:
FoodProcessingInitiative

 

Am 14.02.2019 feierte der Food-Processing Initiative (FPI) e.V. im Rittersaal der Bielefelder Sparrenburg mit Gästen und Mitgliedern seinen 18. Geburtstag.  Was im November 2000 aus einem Projekt der Fachhochschule Bielefeld heraus mit einer Handvoll motivierter Mitarbeiter begann, hat sich zu einem  lebendigen Branchennetzwerk  mit 115 Mitgliedern, vielen nationalen und internationalen Kooperationspartnern und einem großen Erfahrungsschatz entwickelt.

„Vom Nahrungsmittelproduzenten über Maschinen- und Anlagenbauer, Systemlieferanten und wissenschaftlichen Einrichtungen reicht die Bandbreite der Akteure, die von der engen Vernetzung und dem intensivem Dialog profitieren“, beschreibt  Geschäftsführer Norbert Reichl den Verein. Die Motivation besteht darin, Menschen, die etwas bewegen wollen, zusammen zu führen. Ob das zum Thema Innovation & Kooperation, Qualität & Sicherheit, Ressourceneffizienz, Internationale Vernetzung, Personalentwicklung oder digitale Transformation ist, entscheidet jeder selbst.

Innovationen aus der Branche für die Branche

Für Prof. Dr. Mark Bücking, Vorstandsvorsitzender und seit 10 Jahren mit dem Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME Mitglied im FPI e.V., ist die Vernetzung von Wissenschaft und Forschung der entscheidende Vorteil für die Umsetzung von innovativen Lösungen: „Wir Forscher fragen immer, was möchte der Markt? Die Gespräche im Netzwerk geben uns oft gute und entscheidende Hinweise für unsere Arbeit, von der dann die Unternehmen profitieren!“



Quelle: Food-Processing Initiative
Autor: Sossna
Mehr News laden » Lade News

Letzte Suchbegriffe

marmelade | ftec | a4serei | picandou | a4sereitechnologie | rezepte | ag | 49 | europe | kammerlehner | afi | buch | c3 | cip | deutschland |