Schmal berät die EU-Kommission

Datum 20.10.2017 | Rubrik: Personalien
| Kommentare:

Bewertung:
Karsten_Schmal

DBV-Milchbauernpräsident Karsten Schmal, zugleich Vorsitzender des hessischen Bauernverbands ist vom europäischen Bauern- und Genossenschaftsverband Copa-Cogeca zum stellvertretenden Vorsitzenden der „Gruppe für den zivilen Dialog“ ernannt worden. In dieser Funktion berät Schmal die EU-Kommission in milchpolitischen Themen. Vorsitzender der Gruppe ist Michel Nalet, Kommunikationschef bei Lactalis, als Präsident des Europäischen Milchindustrieverbandes EDA.

Schmal zu aktuellen milchpolitischen Themen: „Die EU hat sich in den vergangenen Jahren zunehmend aus der Gestaltung des Milchmarktes zurückgezogen. Darin erkennen wir Milchbauern Chancen, aber auch Risiken in Form extremer Preisschwankungen. Die EU ist dementsprechend gefordert, die wenigen Instrumente beizubehalten, um diese Schwankungen zu verringern und Marktkrisen entgegenzuwirken.“ Im Beschluss der europäischen Institutionen zur Änderung des Artikels 148 der Gemeinsamen Marktorganisation im Rahmen der Omnibus-Verordnung sieht Schmal die DBV-Position bestätigt. Die Lieferbeziehungen zwischen Milchbauern und ihren Molkereien müssten modernisiert werden, um eine langfristige Preisabsicherung zumindest für Teilmengen und eine verbindlichere Abstimmung zu den Anlieferungsmengen zwischen Molkereien und Milchbauern zu ermöglichen.

 
Foto: MIV



Quelle: DBV
Autor: Sossna
Mehr News laden » Lade News

Letzte Suchbegriffe

instandhaltung | flexibles | oratorium | machin | schur | milupa | uht | hüfner | lukullus | chobani | wm | marktdaten | unilever | nr | 25 |