Neubesetzung bei Emmi

Datum 27.01.2018 | Rubrik: Personalien
| Kommentare:

Bewertung:
Emmi_Rat_18





 

 

 

Der Verwaltungsrat der Emmi AG schlägt Christina Johansson (rechts im Bild) und Alexandra Post Quillet als Nachfolgerinnen der nicht mehr zu Wahl antretenden Verwaltungsräte Stephan Baer und Josef Schmidli vor. Der Verwaltungsrat ist überzeugt, dass beide einen wichtigen Beitrag zur strategischen Ausgestaltung und zur Aufsicht von Emmi leisten können.

 

 

Christina Johansson und Alexandra Post Quillet sind ausgewiesene Führungspersönlichkeiten mit internationaler Erfahrung. Als neue Mitglieder des Emmi Verwaltungsrats können sie das Gremium wesentlich verstärken. Sie sind als Nachfolgerinnen der an der Generalversammlung vom 12. April 2018 nicht mehr zur Wahl antretenden Stephan Baer und Josef Schmidli nominiert.

 

Christina Johansson verfügt über mehr als 20 Jahre internationale Erfahrung als Führungskraft im Finanzbereich börsenkotierter Unternehmen – in den Branchen Industrie, Dienstleistung, Revision und Beratung. Sie hat als CFO Unternehmen mit mehr als 11.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von CHF 2.5 Milliarden geführt. Zudem hat sie einen Leistungsausweis in der Akquisition und Fusion von Unternehmen.

 

Auch Alexandra Post Quillet bringt fundierte, internationale Führungserfahrung aus verschiedenen Branchen mit. Unter anderem war sie mehr als zehn Jahre für das Konsumgüterunternehmen Unilever tätig. Ihr Aufgabengebiet umfasste leitende Marketing- und Vertriebsfunktionen in Vietnam und Polen. Seit 13 Jahren ist sie Partnerin in einem von ihr mitgegründeten Beratungsunternehmen.

 

Die nicht mehr zur Wahl antretenden Stephan Baer und Josef Schmidli haben Emmi über 19 respektive 15 Jahre als Verwaltungsräte begleitet. Als ausgewiesene Branchenkenner haben sie viel Know-how und Herzblut ins Unternehmen eingebracht. Sie haben damit wesentlich zur Entwicklung und zum Erfolg von Emmi beigetragen. Der Verwaltungsrat spricht Stephan Baer und Josef Schmidli seinen großen Dank aus.

 

Die Wahl wird im Rahmen der nächsten ordentlichen Generalversammlung vom 12. April 2018 durchgeführt.

 

 



Quelle: Emmi
Autor: Sossna
Mehr News laden » Lade News