Fi Europe & Ni

Datum 21.05.2019 | Rubrik: Home
| Kommentare:

Bewertung:
Fi 2019

 

Vom 3. bis 5. Dezember 2019 findet in Paris die Fi Europe & Ni statt. Fachbesucher erwartet ein breites Spektrum an Produkten und Konzepten führender Unternehmen und vielversprechender Newcomer. Seit ihrer Gründung 1986 setzt und begleitet die Fi Europe & Ni die Trends der Branche, und hat in dieser Zeit insgesamt mehr als eine halbe Million Besucher angezogen. Ab 2020 bilden Fi Europe und Hi Europe dann gemeinsam die umfassendste internationale Ingredients-Messe.

Mit einer Messefläche von mehr als 80.000 m2 bietet die Fi Europe Fachleuten aus allen Bereichen der Industrie – Produktentwickler und Entscheider aus der Lebensmittel- und Getränkeherstellung ebenso wie Vertreter großer Marken – erstklassige Kontakte über die gesamte F&B Lieferkette hinweg. Die zentralen Themen sind in diesem Jahr ‚Clean Label, ‚Reduktion und Reformulierung’, ‚Gesund und funktionell’ sowie ‚Pflanzenbasierte Inhaltsstoffe’. Messeveranstalter Informa Markets erwartet aktuell mehr als 27.000 Besucher sowie über 1.700 Aussteller aus mehr als 135 Nationen, darunter weltweit führende Unternehmen wie Kerry, Cargill, Naturex, DSM, Barry Callebaut oder FrieslandCampina.

In diesem Jahr informieren frei zugängliche Präsentationen über die Trends der Branche und aktuelle Marktanalysen. In Zusammenarbeit mit IUFoST stehen Vorträge zu Qualität und Sicherheit in der Lebensmittelverarbeitung auf dem Programm. ProVeg ist Partner der ‚Plant-Based Experience‘ mit Kochshows, Verkostungen, Podiumsdiskussionen und Messetouren.

Im Rahmen des kostenpflichtigen Konferenzprogramms gehören die Impulsvorträge, Podiumsdiskussionen und Masterclasses der Fi Conference rund um aktuelle Herausforderungen und Chancen zu den zentralen Veranstaltungen (3./4. Dezember). Auf dem Future of Nutrition Summit (2. Dezember) werfen Vordenker, Startups und Pioniere aus Industrie, Forschung und Marktanalyse einen Blick auf die kommenden fünf Jahre. Ideale Gelegenheiten, um Fortbildung und Netzwerken zu verbinden, sind das Women’s Networking Breakfast (4. Dezember) sowie das Food Evolution Breakfast rund um das Thema Gentechnik in der Lebensmittelindustrie (5. Dezember). Die Fi Innovation Awards stellen alle zwei Jahre zukunftsweisende Unternehmen und ihre Konzepte in den Mittelpunkt; während die Startup Innovation Challenge kreativen Newcomern zum Durchbruch verhelfen soll.

Im  Expo FoodTec Pavilion können sich die Besucher über Lösungen und Dienstleistungen rund um Verarbeitung und Verpackung informieren. Eine neue Tasting Bar ist die ideale und zentral gelegene Anlaufstelle, um die innovativen Inhaltsstoffanwendungen der Aussteller kennenzulernen und zu verkosten.

 
Foto: Fi Europe & Ni



Quelle: informa markets
Autor: Hoffrichter
Mehr News laden » Lade News

Letzte Suchbegriffe

mode | 100 | blume | a4hriger | absatzvolumen | c3 | dairygold | demo | 07636933203190 | 14 | 19 | 1990 | 200 | 2019 | 302019 |