Eike Kraft verlässt Accorhotels

Datum 18.09.2017 | Rubrik: Personalien | Ort: München
| Kommentare:

Bewertung:
Eike Kraft
Der für Deutschland und Zentraleuropa verantwortliche Vice President Corporate Communications & Social Responsibility Eike Alexander Kraft verlässt nach fünf Jahren AccorHotels, um sich einer neuen Herausforderung zu widmen. In den letzten Monaten arbeitete Kraft gemeinsam mit Marketingchefin Sybille Milka-Böhm an der Zusammenlegung von Marketing und Unternehmenskommunikation zu einem integrierten 360-Grad-Kommunikationsansatz mit Fokus auf Content Marketing und Storytelling.

Sybille Milka-Böhm übernimmt mit sofortiger Wirkung alleine die Verantwortung für den neu geschaffenen Bereich Marketing & Communications. Die Rolle als Sprecherin des Unternehmens mit direkter Berichtslinie zur Geschäftsführung übernimmt mit sofortiger Wirkung Anne Wahl, die seit einigen Monaten die PR von AccorHotels und der Marken verantwortet.
 
Wechsel nach fünf bewegten und erfolgreichen Jahren
Als Sprecher und Kommunikationschef begleitete Eike Kraft die Transformation und Neupositionierung von AccorHotels in Deutschland und Zentraleuropa erfolgreich in den letzten fünf Jahren. Über die Branche hinaus wirkte der innovative 360-Grad Ansatz eines Newsrooms, in dem Kraft alle Kommunikationsfunktionen mit einem neu geschaffenen zentralen Digital-Media Team zusammenführte. Eike Kraft wurde 2012 vom damaligen Deutschlandchef Michael Mücke in die Hotellerie geholt, arbeitete nach dessen Weggang seit 2015 direkt für den Zentral- und Osteuropa-CEO Laurent Picheral und nach dessen Weiterentwicklung auf die Seite der neu gegründeten Firma AccorInvest seit Mitte 2017 für das COO Trio in Central Europe Daniela Schade, Volkmar Pfaff und Fabien Valentin.

 
Anna Wahl, neue Sprecherin der
Accorhotels
Verantwortet ab sofort den Bereich
Marketing & Communications:
Sybille Milka-Böhm
 
Zum Wechsel äußert sich Daniela Schade, COO AccorHotels Central Europe und Deutschland-Geschäftsführerin: „Wir bedanken uns bei Eike für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Er hat mit seinen innovativen und effektvollen Kommunikationsansätzen AccorHotels in den letzten fünf Jahren entscheidend vorangebracht. Nicht zuletzt haben wir seine Rolle als Berater des Top-Managements und positiver Treiber der Transformation sehr geschätzt. Er übergibt die gemeinsam mit Sybille Milka-Böhm erarbeitete Organisation eines integrierten Marketing und Kommunikationsansatzes nun geordnet und geplant in gute Hände. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute und bedauern, dass sich unsere Wege trennen.“

Eike Kraft sagt zu seinem Weggang: „Ich sage Au Revoir zu einer wunderbaren Branche und einer faszinierenden und mir ans Herz gewachsenen AccorHotels-Familie. In fünf bewegten sowie lehrreichen Jahren haben wir gemeinsam Vieles nach vorne gebracht. Nicht zuletzt ermöglicht mir das meinen nächsten beruflichen Schritt. Ich danke den vielen tollen Menschen und Persönlichkeiten, denen ich begegnet bin und die mich unterstützt, begleitet und geprägt haben. Vor allem danke ich meinem fantastischen Team und meinen Chefs, die mich stets uneingeschränkt unterstützt und mir die Verwirklichung meiner Ansätze und unserer gemeinsamen Erfolge überhaupt erst ermöglicht haben.“


Quelle: Inhalt und Bild: accorhotels
Autor: flo/Redaktion Gastroinfoportal.de
Mehr News laden » Lade News

Letzte Suchbegriffe

wm | krefft | paris | bäcker | c3 | house | bar | vemag | butter | a4cker | schwarz-weiß | grill | consult | debic | bongrain |