Vollautomatische Dosenverschließmaschine von Stiller

Datum 08.10.2014 | Rubrik: Verpacken & Kennzeichnen | Ort: Bad Rappenau
| Kommentare:

Bewertung:
Stiller Süffa
Die Stiller GmbH Verschließ-Technik präsentierte auf der diesjährigen SÜFFA in Stuttgart erstmals ihre neu entwickelte vollautomatische Dosenverschließmaschine STA 1500, die mit ihrer Leistung speziell für das Handwerk ausgelegt wurde.

 

Wer trotz kleinerer Produktionsmengen bzw. Chargen nicht auf die vielen Vorteile eines Vollautomaten verzichten möchte, dem wird dieser Service mit der STA 1500 zu fairem Preis geboten!

 

Die vollautomatische Dosenverschließmaschine STA 1500 wurde zum Verschließen von runden Blech-, Aluminium- oder Kombidosen entwickelt, gebaut und speziell auf die Bedürfnisse des Handwerks ausgerichtet. Sie arbeitet nach dem Prinzip der rotierenden Dose.

Die fahrbare Maschine ist mit eigenem Transportband und einer vollautomatischen Dosen- und Deckelzuführung ausgestattet.

 

Leistung: bis ca. 1500 Dosen / Std.


Durchmesser: ø52 – ø99 mm


Höhe: 35 – 200 mm (weitere Formate auf Anfrage)

 

 

Die Vorteile der STA 1500 auf einen Blick:

 

• modernes Design aus rostfreien Materialien

• für Nass- und Trockenbetriebe geeignet

• hygienisch und leicht zu reinigen

• flexibles Arbeiten durch automatischen Höhenausgleich

• konstante Arbeitshöhe

• vollautomatische Dosen- und Deckelzuführung

• stillstehendes Ein- und Ausspannen der Dose

• große, wartungsfreie Verschließrollen

• kurze Umbauzeiten beim Formatwechsel durch einfaches Austauschen der Formatteile

• großes Formatspektrum

• leicht fahrbar durch 4 Lenkrollen mit Feststellbremsen

• Siemens SPS-Steuerung mit Textanzeige für Fehlermeldungen

• Schaltschrankgehäuse aus Edelstahl

• CE-konforme Konstruktion nach den Vorschriften der Maschinenrichtlinien

 

Besonderheit:

Durch die Verwendung spezieller Formatteile können Dosen mit einem Höhenunterschied von bis zu 30mm OHNE Verstellen der Maschine verschlossen werden. So können zum Beispiel ø99mm / 200g – 400g Dosen oder ø73mm / 125g – 200g Dosen verschlossen werden, ohne dass die Höhe angepasst werden muss.

 

Funktionsbeschreibung

 

Die gefüllte Dose wird mittels Transportband der Maschine zugeführt. Dort übernimmt ein Taktstern die Dose und führt sie der Verschließstation zu. Gleichzeitig wird ein Deckel aus dem Magazin abgestapelt und unter der Verschließstation positioniert. Dort wird die Dose angehoben, der Deckel übernommen und beide zusammen gegen den Verschließkopf gepresst. Erst jetzt wird die Dose in Rotation versetzt und mit den auf einem Hebelsystem montierten Verschließrollen luftdicht und zuverlässig verschlossen. Danach wird die Dose gestoppt, ausgespannt und der Taktstern übergibt die verschlossene Dose wieder dem Auslaufband.

 

Formatwechsel

 

Beim Formatwechsel wird der Verschließhebel komplett mit den fertig eingestellten Verschließrollen gewechselt, wodurch das Einstellen der Verschließrollen entfällt. Das Austauschen des Verschließkopfes, des Deckelmagazins, der Dosenführungen und des Taktsterns ist einfach und größtenteils ohne Werkzeug durchzuführen.

Das Umstellen auf eine andere Dosenhöhe erfolgt durch manuelle Höhenverstellung des Maschinenoberteils. Durch die Verwendung von Schnellwechsel-Formatteilen ist ein Formatwechsel in wenigen Minuten garantiert, wodurch es nur zu kurzen Standzeiten der Anlage kommt.

 

 

Maschinen-Info

 


 

 



Quelle: Stiller
Autor: ast / Redaktion fleischnet
Mehr News laden » Lade News