Prozesse optimieren, Schäden vermeiden

Datum 03.11.2017 | Rubrik: Weiterbildung | Ort: Greifensee (SUI)
| Kommentare:

Bewertung:
Mettler Toledo Leitfaden

Zur Vermeidung von Rückrufen und Rufschäden müssen Lebensmittelherstellungsprozesse die entsprechenden gesetzlichen Vorschriften erfüllen. Gleichzeitig müssen sie aber auch effizient arbeiten, damit der Profit gesichert wird. Mettler Toledo hat zwei Lebensmittelleitfäden entwickelt, damit Ihre Wäge- und Verarbeitungslösungen beides gewährleisten.

 

Im Laufe der Jahre wurden die gesetzlichen Bestimmungen an die Wünsche der Verbraucher nach sicheren Lebensmitteln angepasst. Die Hersteller arbeiten daran, mit diesen Änderungen Schritt zu halten, müssen jedoch zugleich ihre Geräte und Prozesse optimieren, um die Rentabilität beizubehalten.

 

Die Lebensmittelleitfäden von Mettler Toledo vermitteln einen besseres Verständnis zu den Lebensmittelsicherheitsstandards und geben eine Einführung in die Verarbeitungssysteme und -lösungen, die zu einer effizienteren Leistung der Prozesse beitragen können.

 

Download Nr. 1: Leitfaden zur Produktivität in der Lebensmittelherstellung

 

Dieser Leitfaden legt den Schwerpunkt auf spürbare Prozessverbesserungen und die Steigerung der Produktivität. Er umfasst 16 Bereiche, in denen Konzepte wie Hochgeschwindigkeits-Kontrollwägen, Fremdkörpererkennung oder moderne Chargensteuerung zu einer besseren Qualität beitragen und zugleich die Verarbeitungszeit reduzieren.

 

Download Nr. 2: Leitfaden zur Einhaltung gesetzlicher Lebensmittelbestimmungen

 

Dieser Leitfaden bietet Qualitätsmanagern eine Anleitung zur Erfüllung der Lebensmittelsicherheits- und Lebensmittelqualitätsstandards bei gleichbleibend hoher Produktionseffizienz. Darin wird gezeigt, wie sich mit Wäge- und Fremdkörpererkennungslösungen weltweite Lebensmittelsicherheitsstandards wie BRC, IFS oder SQF (zukünftig) einhalten lassen. www.mt.com

 

 

Foto: Mettler Toledo



Quelle: Mettler Toledo
Autor: chb/FleischNet.de
Mehr News laden » Lade News