Benni und das Bollenhutgirl

Datum 03.11.2017 | Rubrik: Verbände | Ort: Villingen-Schwenningen
| Kommentare:

Bewertung:
Schwarzwälder Spots

„Genuss auf meine Art!“, die Social-Media-Kampagne des Schutzverbandes der Schwarzwälder Schinkenhersteller geht in die zweite Runde. 2017 wird die Tradition, die in der Herstellung von Schwarzwälder Schinken eine bedeutende Rolle spielt, aus weiteren Perspektiven betrachtet: Brauchtum, Beständigkeit und Genuss sind modern, interessant und machen Spaß.

 

So wird vermittelt: Der Schwarzwälder Schinken wird erfolgreich und überzeugend im Großstadt-Alltag platziert, ist überall willkommen und zuhause. Menschen aller Nationalitäten halten in der Hektik des Großstadtlebens für einen Moment inne, um die Spezialität zu genießen.

 

Die Kampagne umfasst drei kurze Filme, die auf den Kanälen YouTube, Instagram und Facebook sowie auf der Homepage des Schutzverbandeszu sehen sind. „Genuss auf meine Art!“ hat viele Gesichter: Biathlon-Weltmeister und Markenbotschafter Benedikt Doll ist erneut vor der Kamera zu sehen, ebenso das Bollenhutgirl (Bild). Zudem geben zahlreiche Großstadt-Gesichter ihre Genuss-Momente preis. Ob alt oder jung, groß oder klein, national oder international: Schwarzwälder Schinken schmeckt allen.

 

Aktuell sind die ersten beiden Spots „Genuss auf meine Art! – Bollenhutgirl and the City“ und „Genuss auf meine Art! – Benni unterwegs“ auf den Kanälen der sozialen Medien sowie auf der Homepage zu sehen. Anfang Dezember 2017 folgt der dritte Kampagnenfilm „Genuss auf meine Art! – Reaktions-Shots“.

 

Der Link zum Film: „Genuss auf meine Art! – Benni unterwegs“

Der Link zum Film: „Genuss auf meine Art! – Bollenhutgirl and the City“

 

www.genussaufmeineart.de

 

 

Foto: Schutzverband der Schwarzwälder Schinkenhersteller



Quelle: Schutzverband der Schwarzwälder Schinkenhersteller
Autor: chb/FleischNet.de
Mehr News laden » Lade News