Jakob A. Mosser verlässt Schur Flexibles

Datum 05.07.2017 | Rubrik: Personalien | Ort: Baden (Ö)
| Kommentare:

Bewertung:
Schur Flexibles Jakob A. Mosser

Paukenschlag bei der Schur Flexibles Gruppe: Gründer und Vorstandsvorsitzender Jakob A. Mosser (Bild li.) verlässt die österreichischen Verpackungsspezialisten. Er hatte Schur Flexibles 2012 gegründet und als Vorstandsvorsitzender seitdem geführt. Nach einer erfolgreichen Expansion begleitete er 2016 den Verkauf des Unternehmens an den Private-Equity-Investor Lindsay Goldberg.

 

Nun wolle sich das Unternehmen darauf konzentrieren, stärker organisch und wertorientiert zu wachsen, heißt es in einer Pressemitteilung. „Wir danken Jakob A. Mosser für seine Arbeit in den vergangenen Jahren. Ohne seinen unermüdlichen Einsatz würde es die Schur Flexibles Gruppe nicht geben. Wir wünschen ihm privat wie beruflich für die Zukunft alles Gute“, so Thomas Unger, Beiratsvorsitzender des Unternehmens.

 

Bis der neue CEO an Bord ist, werden Michael Schernthaner, Christian Kolarik und Bernhard Mumelter das Unternehmen gemeinsam führen. Die Schur Flexibles Gruppe mit Hauptsitz in Baden bei Wien hat rund 1.400 Mitarbeiter und ist auf maßgeschneiderte Hochbarriere-Verpackungslösungen für die Lebensmittel-, Tabak- und Pharmaindustrie spezialisiert. www.schurflexibles.com

 

 

Foto: privat



Quelle: Schur Flexibles Gruppe/Casa Blanca Communication
Autor: chb/FleischNet.de
Mehr News laden » Lade News