Einvernehmliche Trennung

Datum 28.04.2017 | Rubrik: Personalien | Ort: Augsburg
| Kommentare:

Bewertung:
Hechinger

Der Fleischerverband Bayern und sein Hauptgeschäftsführer Rainer Hechinger haben sich unmittelbar vor den Osterferien im Rahmen eines Aufhebungsvertrages einvernehmlich voneinander getrennt. Er hatte dieses Amt seit 2011 inne. Die Trennung erfolgte von beiden Seiten einvernehmlich und aus gesundheitlichen Gründen sowie zur vollständigen und dauerhaften Genesung Rainer Hechingers. Beide Parteien verständigten sich auf Stillschweigen hinsichtlich der Einzelheiten der Trennung. Der Landesinnungsverband für das bayerische Fleischerhandwerk dankt dem Hauptgeschäftsführer für seinen Einsatz und wünschte ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute. www.fleischerverband-bayern.de

 

Foto: Fleischerverband Bayern



Quelle: Fleischerverband Bayern
Autor: mth/Fleischer-Handwerk
Mehr News laden » Lade News