Plattform für den Food-Dialog

Datum 18.09.2017 | Rubrik: Messen & Termine | Ort: Köln
| Kommentare:

Bewertung:
Anuga ifood

Zum zweiten Mal findet im Rahmen der Fachmesse Anuga in Köln die Innovation Food Conference ifood statt. Erneut organisiert das Deutsche Institut für Lebensmitteltechnik (DIL) diese internationale und hochkarätige Dialogplattform auf der weltweit führenden Messe für Nahrungsmittel und Getränke.

 

In diesem Jahr diskutieren Vertreter aus Industrie, Handel und Forschung am 9. Oktober 2017 zu den sogenannten Food Mega Trends. Experten der internationalen Foodbranche von IBM Research, Unilever, Fraunhofer, Metro, Alibaba, der BVE und vielen weiteren Unternehmen und Institutionen werden erwartet. Das Ziel: die gemeinsame Erarbeitung von Ansätzen zur Entwicklung von effizienten Wertschöpfungsketten, die nachhaltige und attraktive Produkte hervorbringen.

 

Als Moderatorin wird die Trendforscherin Hanni Rützler die rund 200 Gäste durch die iFood Conference führen und die Veranstaltung mit ihrer Expertise begleiten. Zu den Referenten gehören u. a. Jochen Weiss, Vice President for Research an der Universität Hohenheim, Konstantin Bark, Media Relations Manager bei Unilever, Dr. Klemens van Betteray, Vice President der CSB System AG, sowie Dr. Mark Bücking, Head of Department Environmental & Food Analysis am Fraunhofer Institut für Molekularbiologie. Das komplette Programm gibt es unter www.ifoodconference.com.

 

 

Foto: Koelnmesse



Quelle: Koelnmesse
Autor: chb/FleischNet.de
Mehr News laden » Lade News