27. Weißwurstparty

Datum 22.01.2018 | Rubrik: Home
| Kommentare:

Bewertung:

Bei der 27. Weißwurstparty im Bio-Hotel Stanglwirt am Vorabend der legendären „Streif“ in Kitzbühel feierten ca. 2.500 Gäste ausgelassen und ließen sich rund 3.500 Weißwürste der Metzgerei Holnburger aus Miesbach schmecken. Mit dem Läuten der 400 Jahre alten Stanglwirts-Glocke und dem Ausruf „Weiß Wurscht is!“ eröffnete Stanglwirt Balthasar Hauser mit seiner Frau Magdalena und den Kindern Elisabeth und Johannes die Party.

 

Zu Gast waren u.a. „Legenden“ aus den Bereichen Skisport, Hollywood, Forme 1 oder Boxen. Zum Stelldichein am großen Weißwurstkessel bei Balthasar Hauser und dem Weißwurstpapst Toni Holnburger fanden sich z. B. ein: Arnold Schwarzenegger, Wladimir Klitschko, Niki Lauda, Alfons Schuhbeck sowie die Ski-Legenden Stephan Eberharter und Karl Schranz. „Ohne die Ski-Stars gäbe es schließlich keine Weißwurstparty“, so Gastgeber Balthasar Hauser, der im Zuge der Eröffnung Grüße seiner Tochter Maria Hauser-Lederer überbrachte. Die Chef-Organisatorin der Weißwurstparty konnte nicht persönlich mitfeiern; sie ist kürzlich zum zweiten mal Mutter geworden.

 

Und auch einige Promi-Damen ließen sich die bayerische Wurstspezialität so richtig schmecken, u. a. Sophia Thomalla, Maria Höfl-Riesch, Laura Wontorra, die Models Barbara Meier und Franziska Knuppe, Larissa Marolt, die Schauspielerinnen Nina Proll und Sonja Kirchberger, Verona Pooth sowie Birgit Schrowange.

Ihre musikalische Handschrift hinterließen DJ Ötzi, der Volks-Rock'n-Roller Andreas Gabalier sowie die Band Revolverheld, die als Hauptact auftrat. www.stanglwirt-weisswurstparty.com

 

Foto: Bio-Hotel Stanglwirt



Quelle: Bio-Hotel Stanglwirt
Autor: mth/Fleischer-Handwerk
Mehr News laden » Lade News