DLG-Prüfung: Jetzt anmelden

Datum 10.10.2017 | Rubrik: Fleisch & Co. | Ort: Frankfurt am Main
| Kommentare:

Bewertung:
DLG-Prüfung 18

Das Testzentrum Lebensmittel der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat seine internationale Qualitätsprüfung für Schinken & Wurst 2018 ausgeschrieben. Produktanmeldungen sind bis zum 7. November 2017 möglich.

 

Das Prüf-Portfolio umfasst alle bekannten Fleischerzeugnisse als Frischware, SB-verpackt oder als Konserve sowie vegetarische und vegane Alternativprodukte. Auch salz-, fett- und zuckerreduzierte Erzeugnisse werden von Experten mit Hilfe einer akkreditierten Testmethodik ganzheitlich beurteilt. Dabei liegt der Fokus auf Sensorik, die ergänzt wird um eine Verpackungs- und Deklarationsprüfung sowie im Verdachtsfall um Laborparameter.

 

Für Reduktions- oder Ersatzprodukte bieten die Testergebnisse ebenso wichtige Hinweise zur Rezepturoptimierung wie für konventionelle Fleischerzeugnisse. Ein Experten-Gutachten der DLG ergänzt die betriebsinterne Qualitätssicherung und gibt Herstellern eine qualitative Standortbestimmung im Wettbewerbsumfeld. Zudem bieten die bekannten DLG-Prämierungen die Möglichkeit, Qualität für Verbraucher transparent zu machen. Sie sind zugleich Basis für exklusive Sonderauszeichnungen, wie etwa den Preis für langjährige Produktqualität (PLP). 

 

DLG führend in der Qualitätsbewertung

Dank seiner Fach- und Methodenkompetenz ist das akkreditierte DLG-Testzentrum führend in der Qualitätsbewertung von Lebensmitteln. Ein neutrales Experten-Netzwerk sowie Prüfmethoden auf Basis aktueller wissenschaftlich abgesicherter und produktspezifischer Qualitätsstandards garantieren Neutralität und Qualitätstransparenz.

 

Anmeldeunterlagen zur Internationalen DLG-Qualitätsprüfung Schinken & Wurst sind erhältlich bei der

DLG e. V., Testzentrum Lebensmittel, Mario Butz

Eschborner Landstraße 122

60489 Frankfurt am Main

 

Weitere Infos gibt es unter Telefon (069) 24788-355 oder

-362, per Fax an (069) 247 88-83 55, oder per E-Mail an Fleischwettbewerbe@dlg.org. www.dlg.org/Wurst

 

Foto: DLG



Quelle: DLG
Autor: hb/FleischNet.de
Mehr News laden » Lade News