Dieter Müller: Kochschule Dieter Müller: Suppe von Spinat und Bärlauch mit Lammfilet-Kartoffelspieß/ Kalb mit Lorbeersauce, Vanillekarotten und Erbsen-Minzpüree / Schwarzwälder Kirsch im Glas

geniessen_und_reisen_02_2016

wird gekocht Die Lebensgeschichte Dieter Müllers ist eine Küchenge-schichte der vergangenen fünf Jahrzehnte. Geboren in einem kleinen Weinort in Baden, wird ihm nicht nur die Liebe zu guten Weinen in die Wiege gelegt, sondern auch die Liebe zur Gastrono-mie. Die Eltern bewirtschaften ein Restaurant mit Pension, und bereits mit acht Jahren be-ginnt Müller zu kochen. Grund dafür ist auch der Vater, der am Herd oftmals eine helfende Hand benötigt. Eigentlich möchte der Junge am liebsten Fußballspieler werden, doch der Vater interveniert: „Sonntags wird gekocht und nicht Fußball gespielt. Du wirst Koch, denn gegessen wird in guten wie in schlechten Zeiten.” Und so beginnt Dieter Müller eine Kochlehre und der kulinarische Wer-degang nimmt seinen Lauf. Dieter Müller hat für Sie ein Menü zusammengestellt. Suppe von Spinat und Bärlauch mit Lammfilet-Kartoffelspieß (für 4 Personen) Suppe: ¾ l Geflügelbrühe, 2 dl Sahne, 6 cl Weißwein, 40 g Kartoffelwürfelchen (zur Bindung), 150 g Blattspinat, 20 g Blatt Petersilie, 20 g Bärlauch, 1 EL Schalottenwürfel, Olivenöl, Salz und weißer Pfeffer aus der Mühle Lammspieße: 100 g Lammfilet, 20 g Pancetta (dünn aufgeschnitten), 2 kleine Kartoffeln (Nürnberger Hörnli), Salz und Pfeffer Suppe: Schalotten und Kartoffeln in heißem Olivenöl schwenken. Brühe und Wein zugeben und ca. 12 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Sahne, gewaschene Spinatblätter, Bärlauch und Petersilie in die Suppe geben. Kurz aufkochen lassen, sofort im Mixer pürieren und passieren. Die Suppe mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Lamm-Kartoffelspieß: Kartoffeln gut waschen und weich kochen. Zugeschnittenes Lammfilet in Pancetta einrollen. Zum Servieren in heißem Olivenöl ca. 5 Min. saftig braten, 2 Min. die Kartoffeln mit braten. Beides portionieren und auf Holzspieße stecken. Anrichten: 2 EL Olivenöl in die heiße Suppe geben und mit einem Saucenstab aufschäumen. In Tassen verteilen und mit den Spießen aufgelegt servieren. Deutsche Sterneköche Sonntags Wie Deutschland genießen lernte: In seiner Biographie „Wie Deutschland genießen lernte“ nimmt Sterne-Koch Dieter Müller seine Leser mit auf eine kulinarische Reise. Er gewährt Einblicke in die Sterneküche, erzählt Anekdoten aus dem Küchenalltag und gibt exklusive Anleitungen zu 40 kulinarischen Köstlichkeiten. Köln: Lingen Verlag, 220 Seiten, 19,95 E. 22 2/2016 Foto: Lingen Verlag/Dieter Müller


geniessen_und_reisen_02_2016
To see the actual publication please follow the link above