Impressum

geniessen_und_reisen_02_2016

Aufgefrischt reisen Auslandsreisen – egal ob nah oder fern – sind nach wie vor beliebt. Hotel und Flug buchen, Koffer packen und dann los. Aber erst, nachdem der Impfschutz kontrolliert wurde. A Verlag: B&L MedienGesellschaft mbH & Co. KG Verlagsniederlassung München Postfach 210346, D-80673 München Ridlerstraße 37, D-80339 München Tel. (089) 370 60-0 Fax (089) 370 60-111 muc@blmedien.de www.blmedien.de A Chefredakteurin und verantwortlich i.S.d.P.: Annemarie Heinrichsdobler (hei) Tel. (089) 370 60-100 A Redaktion: Verena Wagner -125, Dr. Michael Polster (dmp), Redaktionsbüro Berlin, Tel. (030) 513 92 14 A Anzeigenverkauf: Paula Pommer (089) 370 60-110 (verantwortlich), Rosi Höger -210, Gerhild Burchardt -205, Bernd Moeser -200, Fritz Fischbacher -230, Sebastian Lindner -215, Frank Wunderlich -101 A Anzeigenabwicklung: Felix Hesse (089) 370 60-261, Stefanie Wagner -260 Gültige Anzeigenpreisliste Nr. 2 vom 1.1.2008 A Grafik/Layout: Liane Rosch, Rita Wildenauer, Melina Lopez Ruiz, Michael Kohler, Lifesens e.V. A Geschäftsführung: Harry Lietzenmayer A Anschrift aller Verantwortlichen: B&L MedienGesellschaft mbH & Co. KG, Verlagsniederlassung München, Ridlerstr. 37, D-80339 München A Erscheinungsweise: 4-mal jährlich A Vertrieb Einzelhandel: BPV Medien Vertrieb GmbH & Co.KG, Römerstr. 90, D-79618 Rheinfelden. Tel. (07623) 964-266, vertriebsservice@bpv-medien.de www.bpv-medien.com A Abonnentenbetreuung: Basak Aktas (verantw.) Tel. (089) 370 60-270, b.aktas@blmedien.de Sabina Ahmed -115, s.ahmed@blmedien.de A Bezugspreis: Einzelheft Deutschland: € 3,50, Österreich und andere Länder der EU: € 4,80, Schweiz: SFR 6,80; Abonnementpreis: Inland jährlich € 13, Ausland € 18 (alle Preise inkl. Versandkosten und MwSt.); Bestellungen an die Verlagsanschrift. Abonnementkündigungen müssen dem Verlag drei Monate vor Ende des berechneten Bezugszeitraumes schriftlich vorliegen. A Bankverbindung: Commerzbank AG Hilden, IBAN: DE58 3004 0000 0652 2007 00 BIC: COBADEFFXXX Gläubiger-ID: DE 13ZZZ00000326043 A Druck: Mayr Miesbach GmbH, Am Windfeld 15, 83714 Miesbach. A Gerichtsstand: Hilden A ISSN: 2194-9468 A Für unaufgefordert eingesandte Manuskripte übernimmt der Ver-lag keine Gewähr. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht immer die Meinung der Redaktion wieder. Nachdruck und Übersetzung veröffentlichter Beiträge dürfen, auch auszugsweise, nur mit vorheriger Genehmigung des Verlags erfolgen. Im Falle von Herstellungs- und Vertriebsstörungen durch höhere Gewalt besteht kein Ersatzanspruch. Für den Inhalt der Werbeanzeigen ist das jeweilige Unternehmen verantwortlich. A Bekanntgabe laut Bayrischem Pressegesetz vom 3.10.1949: persönlich haftender Gesellschafter der B&L MedienGesellschaft mbH & Co.KG, D-40724 Hilden, ist zu 6,865% die B&L Medien Geschäftführungsgesellschaft mbH, D-40724 Hilden, und Kommanditist ist zu 93,135% die Erbengemeinschaft T. Zaeck van Heel, Bevollmächtigter und Beiratsvorsitzender Prof. Dr. Bernd H. Kossow, D-51429 Bergisch-Gladbach. Widerrufsbelehrung zum Genießer-Verwöhnshop 1. Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragser-klärung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist be-ginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Wa-ren nicht vor Eingang der 1. Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten ge-mäß Paragraph 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit Paragraph 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: B&L MedienGesellschaft mbH & Co. KG Ridlerstr. 37 80339 München oder per E-Mail an: vertrieb_muc@blmedien.de Die Rücksendung erfolgt an den jeweiligen Absender. 2. Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die bei-derseits empfangenen Leistungen zurückzuge-währen und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangenen Leistungen ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung -– wie Sie Ih-nen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestim-mungsgemäße Ingebrauch-nahme der Sache entstan-dene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigen-tum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksen-dung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestell-ten entspricht und wenn der Preis der zurückzusen-denden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht über-steigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teil-zahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rück-sendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlun-gen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Wi-derrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. 3. Besondere Hinweise: Es besteht kein Widerrufs-recht bei Verträgen: - zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezi-fikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffen-heit nicht für eine Rücksen-dung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde (z. B. Lebensmittel). 11. Jahrgang 2016 Nur so weiß man, was drin ist: Nur 79 W n Gute Wurst- und Fleischwaren können auch ohne große Anlagen und Maschinen hergestellt werden, sie wurden schließlich über Generationen so produziert. n Ob Koch-, Roh- und Brühwürste, Blut- oder Sülzwürste, Galantinen, Koch- und Rohpökelwaren, Konserven, Aspikwaren, Hackfleischgerichte, Schmalzvariationen oder die immer aktueller werdende vegetarische Wurst: Alle 170 Rezepte sind farbig übersichtlich dargestellt und leicht nachvollziehbar. Musterseiten und Bestellmöglichkeit auch im Internet: www.blmedien.de BESTELL-COUPON Wir bestellen zur umgehenden Lieferung ______ Exemplar(e) des Fachbuchs „Wurstspezialitäten SELBER machen” zum Preis von 79 E inkl. MwSt. und Versand*. Name Straße/Nr. PLZ/Ort Fax Telefon Datum / Rechtsverbindliche Unterschrift GR 2/2016 Max-Volmer-Straße 28, 40724 Hilden Telefon (0 21 03) 20 40 • Fax (0 21 03) 20 42 04, www.blmedien.de, info@blmedien.de * Preisangaben inkl. Verpackung, Versand und MwSt. / EU exklusiv MwSt. / Übersee zzgl. Versandkosten, Preisänderungen vorbehalten. A Offizieller Partner: Die gründliche Überprüfung des Impf-schutzes gehört zu allgemeinen Rei-sevorbereitung. Neben länderspezifi-schen Schutzimpfungen können Auffri-schungsimpfungen notwendig sein. „Oft wird der Impfpass nur auf Fernreisen kontrolliert. Ein ausreichender Schutz ist aber auch bei Reisen innerhalb Eu-ropas sehr wichtig“, sagt Professor Tho-mas Jelinek, Medizinischer Direktor des Berliner Centrum für Reise- und Tropen-medizin (BCRT). Zudem empfiehlt der Experte neben den Standardimpfungen Tetanus, Diptherie, Keuchhusten und Grippe zusätzlich auf die länderspezi-fischen Hinweise der Ständigen Impf-kommission (STIKO) am Robert Koch- Institut zu achten und entsprechende Impfungen rechtzeitig durchzuführen oder auffrischen zu lassen. Älteren Rei-senden und chronisch Kranken rät Pro-fessor Jelinek zur Impfung gegen die durch Pneumokokken verursachte Lun-genentzündung: „Mit steigendem Alter wird das Immunsystem schwächer. Ge-rade die Folgen einer Lungenentzün-dung werden oft unterschätzt und Kom-plikationen können bleibende Schäden hinterlassen.“ Nach der Reisebuchung sollte also in jedem Fall der Impfpass überprüft und ein Termin beim Hausarzt gemacht werden. Zuvor können Reisen-de empfohlene Impfungen am Reiseziel recherchieren. Das Auswärtige Amt informiert über länderspezifische Maß-nahmen. Im konkreten Krankheitsfall ersparen sich Urlauber so eine Menge Koordinationsaufwand und Stress.


geniessen_und_reisen_02_2016
To see the actual publication please follow the link above