Page 9

geniessen_und_reisen_02_2015_neu

Seit 2010 engagiert sich die Initiative „Deutschland summt! Wir tun was für Bienen“ für den Schutz der Wild- und Honigbienen. Nun un-terstützt die Fruchtsaftmarke Valensina die Initiative. Die neuen Partner setzen auf Auf-klärung. Seit Jahresanfang 2015 stellt das Unternehmen auf den Produktetiketten aller Frühstückssäfte „Deutschland summt!“ vor und ermuntert seine Kunden, sich mit dem Thema Bienen zu beschäftigen. Die Initiative hat zudem auf ihrer Webseite eine Seite eingerichtet, die über die Part-nerschaft und ihre Aktivitäten informiert. www. deutschland-summt.de/valensina Partner für die Bienen An die Töpfe, fertig, los! Sternekoch auf Wein-Safari „Es gibt Tage, da braucht man Essen, das die Seele umarmt“ – so lautet die Philosophie von Sterne-koch Nelson Müller. Der Inhaber und Chefkoch des berühmten Restaurants „Schote“ in Essen liebt es, seine Gäste auf kulinari-sche Reisen zu schicken – nicht nur beim Essen, sondern auch beim Wein. Eine Liaison mit seinen Kochkreationen gehen die Weine des süd-afrikanischen Weinguts Nederburg ein. Der TV-Koch mit afri-kanischen Wurzeln hat einige Rezepte kreiert, die ideal mit den unterschiedlichen Weinsorten des Weinguts korrespondieren. www.nederburg.de Unser Gutsausschank in der Hauptstadt Berlin: Gertraudenstraße 10 - 12 10178 Berlin - Mitte www.rotisserie-weingruen.de Die Weine Unter dem Namen Horcher reifen Riesling, Sauvignon blanc, Grauburgunder, Kerner, Spätburgunder, Merlot und Grüner Silvaner. Es ist der Mix zwischen Tradition und Moderne, der diese Weine so außergewöhnlich macht. Das 5 ha große Weingut in Kallstadt an der Deutschen Weinstraße wurde 2005 vom Inhaber Herbert Beltle, Chef des Alten Zollhauses und weiterer Restaurants in Berlin, gekauft. Winzer ist der gebürtige Heidelberger Wolfgang Grün. Weingut Horcher Freinsheimer Straße 86a 67169 Kallstadt / Weinstraße Tel. (06322) 94 15 20 Fax (06322) 94 15 21 www.horcher-wein.de Radeln mit (Kultur-)Genuss Radsportler haben es gut in der Ferienregion Imst. Auf 260 km bes-tens ausgebauten und beschilderten Strecken sitzt man immer fest im Sattel. 2015 gibt es neben den eta-blierten Bike-Events ein eigenes Opening für Hobby-Radler. Das erste Mai-Wochenende steht im Zeichen von „Radeln mit Genuss“. An drei Tagen wird jeweils eine andere Strecke angeboten. Dabei spielen neben der sportlichen Ak-tivität auch die Kulturschätze der Region eine große Rolle. Die nicht allzu schweren Distanzen können per Mountain-, City- oder E-Bike bewältigt werden. Buchbar sind einzelne Tage, aber auch ein Gesamtpaket. www.imst.at Die gemeinsame Mahlzeit ist wichtig im Tagesablauf von Familien. In Befragungen schätzen Kinder und Eltern gleichermaßen das frisch zubereitete Essen und die Zeit, sich auszutauschen. Diese „Insel“ im Alltag kommt jedoch oft zu kurz. Wenig Zeit oder geringe Kochkenntnis sollen einem ausgewogenen Essen nicht im Weg stehen, findet das Uncle Ben‘s Team. Mit Reis geht es leicht! Die Initiative Ben’s Beginners macht sich unter dem Motto „An die Töpfe, fertig, los!“ für Familienessen und gemeinsames Kochen stark. Im Zentrum steht ein Online-Fotowettbewerb. www.bensbeginners.de 9 Fotos: Valensina, Uncle Ben’s (Brigitte S. Werner), Imst Tourismus/Martin Lugger, Mack & Schüle/Nederburg


geniessen_und_reisen_02_2015_neu
To see the actual publication please follow the link above