Page 93

geniessen_und_reisen_01_2017

Geschmackvoller Inseltraum Träumen in Thailand An der Südspitze Phukets empfängt der einstige Royal Phuket Yacht Club seine Gäste unter neuem Namen. The Nai Harn verfügt über 130 Zimmer und Suiten, die inmitten eines grünen Palmenhaines mit Blick auf die Inselszenerie und direktem Zugang zum Nai Harn Beach liegen. Eine Besonderheit in jedem Zimmer: die großzügigen Balkone und Terrassen, deren lässige Daybeds zum Entspannen einladen. Den besten Blick über die Bucht bietet aber das Herzstück des Fünf-Sterne-Hotels: Vom lässigen Rooftop-Deck haben die Gäste freien Blick auf die gesamte Bucht. Inselfeeling ist auf der Dachterrasse garantiert, denn die runden Liegelandschaften und Sofas, auf denen ganztägig Snacks und Cocktails serviert werden, sind von Wasser umgeben. Die Inneneinrichtung ist in warmen, fröhlichen und frischen Farben mit asiatischen Akzenten gehalten. Die Lobby ziert regionale Kunst, die an thailändische Schattenspiele erinnert. In der Cosmo Bar und dem Cosmo Restaurant verbreiten wie zufällig zusammengestellte Sitzmöbel, Loft-Lampen und leichte Raumtrenner ein entspanntes Urlaubsgefühl. Die klare Linie setzt sich im Spa-Bereich des Hotels fort. Die fünf Behandlungsräume ergänzen kleine Strandhäuschen. Bei den Anwendungen ließen sich die Therapeuten von thailändischen Heiltherapien inspirieren. www.thenaiharn.com Alt bekannt in neuem Glanz: Eine schöne Aussicht und zahlreiche Entspannungsmomente führen in The Nai Harn nach Phuket. Auf der Insel Iru Fushi genießen Feinschmecker kulinarische Spezialitäten aus aller Welt, und das in einem einzigen Paket. All inclusive auf Gourmet-Niveau? Ein solches Angebot finden Genießer auf der maledivischen Insel Iru Fushi im Noonu-Atoll: Um den Aufenthalt dort noch köstlicher zu gestalten, bietet das The Sun Siyam Iru Fushi ein All-Inclusive-Paket für Feinschmecker an. Das Resort beherbergt seine Gäste in 221 Strandvillen und Over-Water Bungalows, die in 40 Minuten mit dem Wasserflugzeug ab Malé zu erreichen sind. Das Resort verfügt u. a. über elf internationale Restaurants. Davon stehen verschiedene bei Buchung des Pakets zum Frühstück, Lunch und Dinner zur Auswahl: Sowohl das Iru Restaurant, als auch Fluid, Reflections, Bamboo, Taste of India, Islander‘s Grill und Trio Restaurant gehören zum Portfolio des All-Inclusive-Packages. Besonders anspruchsvolle Gäste finden hier eine große kulinarische Auswahl. Jedes Restaurant und jede Bar überzeugt dabei mit einem individuellen, themenbezogenen Ambiente und seinen eigenen Spezialitäten. Auch die enthaltene Getränkeauswahl zeichnet sich durch ein Maximum an Vielfalt aus: Von edlen Weinen als Begleiter von frischem Fisch über fruchtige Erfrischungen am Strand bis hin zu Cocktails mit Partyfeeling an der Bar findet hier jeder das passende Angebot. www.thesunsiyam.com Fotos: The Sun Siyam, The Nai Harn 93


geniessen_und_reisen_01_2017
To see the actual publication please follow the link above