Page 84

geniessen_und_reisen_01_2017

Malediven Ein Resort wie im Märchen Das Traumresort Coco Bodu Hithi auf den Malediven ist ein perfektes Hideaway für Verliebte. Über dem Ozean schwebend, lässt es sich in insgesamt 100 Villen in ganz privater Atmosphäre relaxen. Auf der im Nord-Malé-Atoll unweit der Schönheit über dem Wasser Besonderes Highlight der Insel ist der einzigartige Spa-Bereich. Über dem Wasser gelegen, wurde in sechs Behandlungszimmern ein Fenster im Bo-den, direkt unter dem Kopfteil des Massagebetts, eingelassen, so dass Gäste während der Behand-lung die Unterwasserwelt des Indischen Ozeans beobachten können. Die Treatments im Coco Spa wurden aus thailändischen, balinesischen und in-dischen Traditionen speziell für Coco Bodu Hithi entwickelt. Neben authentischen Ayurveda-Be-handlungen und wohltuenden Massagen gibt es Facials mit hochwertigen Kosmetikprodukten, auf Wunsch auch in privater Atmosphäre in der eige-nen Villa. Angegliedert an den Spa-Bereich ist ein voll ausgestatteter Fitnessraum. Genauso offen gehalten wie die gesamte Architektur des Resorts, verführt die Rundum-Verglasung die Seele dazu, über den endlosen Indischen Ozean zu schweifen. Für die Yoginis unter den Gästen, oder alle, die es werden wollen, können Körper und Geist mit Sonnengruß, Kobra und Hund unter freiem Him-mel auf dem Yoga-Deck aktivieren. Bewundern und erleben Um die Schönheit des Indischen Ozeans nicht nur zu bewundern, sondern auch aktiv und sportlich zu erleben, gibt es im Wassersportzentrum von Windsurfing über Jet Skiing bis hin zu Bootstou-ren in den Sonnenuntergang zahlreiche Aktivi-täten auszuprobieren. Besonders nahe kommt man dem türkisfarbenen Meeresreich bei einem Tauch- oder Schnorchelausflug, bei dem man sowohl das prachtvolle Korallenriff bewundern als auch die Bekanntschaft der vielen in der La-gune heimischen Schildkröten machen kann. Um die Erhaltung dieser faszinierenden Natur ist das Team von Coco Bodu Hithi stets sehr be-müht. So kümmert sich nicht nur eine ansässige Meeresbiologin um die Pflege der Tier- und Pflanzenwelt, sondern auch die Gäste können bei ihrem Aufenthalt live erfahren, was vor Ort für deren Fortbestand getan wird. www.cocoboduhithi.com Hauptstadt Malé gelegenen Malediven- Insel befindet sich dieses Resort der Coco Collection, das Naturliebhaber, Gourmets und Entspannungssuchende gleichermaßen beglückt. Ein ausgeklügeltes Designkonzept trifft dort auf den respektvollen Umgang mit der heimischen Flora und Fauna. Zahlreiche Restaurants und Bars, Wohlfühl-Behandlungen im Coco Spa sowie Aus-flüge in die spektakuläre Unterwasserwelt rund um die Insel füllen den Aufenthalt auf Coco Bodu Hithi mit einzigartigen Erinnerungen. Über dem Ozean schweben Die insgesamt 100 Villen, die alle über einen eige-nen Pool verfügen, vereinen Elemente der traditi-onell maledivischen Architektur wie die mit Rattan gedeckten Dächer mit zeitgemäßem Design. Mit 188 m2 sind die 44 „Island Villas“ die geräumigs-ten, was durch die Loft-ähnliche Raumaufteilung ohne Zwischenwände zusätzlich betont wird. Wer im privaten Außenbereich einer „Island Villa“ re-laxen möchte, hat die Wahl zwischen einer Son-nenterrasse mit Meerblick und einem separaten Gartenbereich mit Pool. Die 16 je 109 m2 großen „Water Villas“ und die mit 144 m2 etwas größeren 16 „Escape Water Villas“ sind auf Pfeilern direkt ins Wasser gebaut und mit Stegen verbunden. Sie scheinen regelrecht über der Meeresoberfläche zu schweben. Purer Luxus in den Residences Besondere Exklusivität erfahren die Gäste der 24 „Escape Water Residences“. Die je 184 m2 großen Luxusvillen liegen als angenehme Rück-zugsorte über dem Wasser, etwas entfernt vom restlichen Resort, und verfügen doch über zu-sätzliche Vorzüge. Den Gästen der Escape Water Residences wird die Möglichkeit geboten, einen frühen Check-In und einen späten Check-Out zu machen. Neben Champagner-Empfang, ei-nem Sonnendeck mit Pool und direktem Zugang zur Lagune der Insel kommen die Bewohner der privilegierten Unterkünfte zudem in den Genuss eines privaten Butler-Services, mit dem Gästen jeden Tag 24 Stunden lang jeder Wunsch erfüllt wird. Außerdem gibt es kostenfreie Yoga- und Fitness-Stunden sowie spezielle Sundowner- Cocktail-Events. Zur regulären Ausstattung dieser exklusiven Unterkünfte gehören zudem die Coco Cinema- Filmvorführungen unter Sternenhimmel mit Popcorn und Erfrischungen, eine mit selek-tierten Weinen ausgestattete Bar sowie eine pri-vate Nespresso-Maschine für den Koffeinkick zwi-schendurch. Delikates Live-Cooking Sieben unterschiedliche Speise-Lokalitäten stehen für die erstklassige Gastronomie-Kultur, die auf Coco Bodu Hithi gepflegt wird. Im Hauptrestau-rant „Air“ wird morgens, mittags und abends internationale Fusion-Küche, wahlweise vom Buffet oder à la carte, geboten. Idyllisch liegt das Spezialitäten-Restaurant „Aqua“, das ähnlich wie die „Water Villas“ auf Pfählen über der Lagune schwebt und in dem täglich frische Fisch- und Meeresfrüchte-Köstlichkeiten serviert werden. Mit klassisch-modernen Gerichten präsentiert sich das „Stars Restaurant & Bar“, in dem man sich für die Zubereitung der saisonal abgestimmten Speisen an der mediterranen Küche orientiert. Freunde von Sushi, Sashimi sowie anderen japa-nischen Delikatessen werden im „Tsuki“ bestens bedient. Dort können die Gäste die Köche dabei beobachten, wie sie alle Gerichte mit traditionell asiatischen Techniken zubereiten. Ein kulinarisches Highlight ist das Meeresfrüchte- Barbecue am Strand im Restaurant „Breeze“. Einmal pro Woche gibt es außerdem im „Wine Loft“ die Gelegenheit, ein exquisites Menü, be-gleitet von auserlesenen Weinen aus aller Welt, zu genießen. Soll es lieber ein Cocktail sein, bietet die Bar „Latitude“ eine große Auswahl klassischer und ausgefallener Kreationen mit Blick auf die Weite des Ozeans. Wer sich nicht entscheiden kann oder lieber die Ruhe seiner eigenen Terrasse genießen möchte, findet im In-Villa-Dining-Menü zahlreiche delikate Alternativen. 84 1/2017 Fotos: Coco Collection


geniessen_und_reisen_01_2017
To see the actual publication please follow the link above