Aktuelle Tipps und Angebote

geniessen_und_reisen_01_2017

Park der Träume Vor den Toren Wiens bietet Mauerbach ein traumhaftes Ambiente für Hochzeiten, Familienfeste, und Firmenevents. Die dortigen Bankettsäle bieten Platz für 600 Personen. In 86 Deluxe-Zimmern und Juniorsuiten, davon 40 neue Zimmer, kann man sich so richtig wohlfühlen und den exklusiven Parkblick genießen; das Restaurant ist mit einer Gault Millau-Haube gekrönt. Ein neues Spa mit Indoor- und Outdoorpool, mehreren Saunen, Dampfbad, Beauty- und Ruheräumen lädt zum Relaxen ein. www.schlosspark.at Himmel auf Erden Was es heißt, die Sterne vom Himmel zu holen, zeigt das Sport & Wellness Resort Quellenhof im Südtiroler Passeiertal. Im neuen Sky-Chalet in dem Wellness- und Freizeitresort richten Gäste von der eigenen Sternwarte den Blick gen Himmel. Die Sky-Terrasse ist mit finnischer Außensauna, Hot-Whirlpool und Infinity-Pool ein privater Wohlfühlbereich. Ein riesiges Glasdach gibt im Schlafzimmer den Blick in den Himmel frei. Ein Knopfdruck auf der Fernbedienung reicht, um dieses zu öffnen, und in Sommernächten unter freiem Himmel zu schlafen. www.quellenhof.it Die Kraft des Neubeginns In Klausen, Barbian, Feldthurns und Villanders kann man dem Frühling abseits ausgetretener Pfade begegnen. „Südtirol- Balance“ führt bewusste Genießer zu Almen, Wassern, Keschtnwegen und Kraftplätzen in den südlichen Eisacktaler Dolomiten. Über geschichtsträchtige Wege gehen und bei sich selbst ankommen ist das Ziel der Aktivitäten zwischen 13. Mai und 11. Juni 2017. Die Kraft des alltäglichen Neubeginns wird genutzt, um auch Körper und Geist zu aktivieren: beim Barfußgehen, Wassertreten und beim Sonnenaufgang auf dem Gipfel. www.klausen.it Ski-Tanz in den Mai Sonnenskilauf am Hintertuxer Gletscher heißt absolute Schneesicherheit bis weit in den Mai hinein, während die Temperaturen Tag für Tag steigen. Bis nach Ostern haben in der Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3.000 fast alle 65 Bahnen und Lifte geöffnet. Die 60 Pistenkilometer tragen auch dann noch eine weiße Weste, wenn das Tal zwischen Finkenberg und Hintertux längst von saftigem Grün überzogen ist. Und wem in Tux-Finkenberg nach Gletscherskilauf bei Kaiserwetter ist, der wird vom Tuxer Sportbus und dem Finkenberg-Hintertux-Shuttle einfach nach Hintertux chauffiert. www.tux.at Tipps Fotos: Tourismusverband Tux-Finkenberg, Schlosspark Mauerbach Mesonic Services, Tourismusverein Algund, Sport- und Wellnessresort Quellenhof, Tourismusverein Klausen, Barbian, Feldthurns und Villanders Wo kommen Sie her? Senden Sie uns doch eines Ihrer Urlaubsfotos und einen Hinweis auf den Wohlfühlcharakter von Ort, Land, Hotel oder teilen Sie Ihre Urlaubsmomente auf der Facebook-Fanpage. Wir veröffentlichen Ihr Bild im Heft und belohnen Sie mit einer kleinen Überraschung. Redaktion Ridlerstr. 37 • 80339 München muc@blmedien.de www.facebook.com/geniessen.reisen Almen mit Mittelmeer-Klima Das auf 320 m Höhe gelegene Gartendorf Algund ist eines der ältesten Weinbaugebiete Südtirols. Die geschützte Lage im Meraner Talkessel sorgt nicht nur für saftige Almen und Obstgärten, sondern für eine mediterrane Blütenpracht. Im März kann Algund klimatisch mit der Côte d’Azur, im April mit Mallorca mithalten. Im Mai und Juni stellt das Meraner Becken laut einer Klimastudie der Schweizer Meteogroup für den Tourismusverein Algund sogar die südlichen Mittelmeerregionen in den Schatten. Für Kulturgenuss am Puls der Zeit sorgen Konzerte, Events und Festivals im nahen Meran. www.algund.info


geniessen_und_reisen_01_2017
To see the actual publication please follow the link above