Page 112

geniessen_und_reisen_01_2017

Schoko-Cupcakes mit Johannisbeergelee und Matcha-Frosting (für ca. 24 Cupcakes) Für die Cupcakes: 300 g Zucker, 380 g Mehl, 90 g Kakaopulver, 1 TL Backpulver, ½ EL Natron, 1 TL Salz, 180 ml Buttermilch, 90 ml Pflanzenöl, 180 ml warmes Wasser Für das Frosting: 400 ml Milch, 3 EL Zucker, 3 TL Premium Matcha Horai, 1 Päckchen Vanillepudding-Pulver, 250 g zimmerwarme Butter, 2 Eier, 3 EL Johannisbeergelee Für die Cupcakes den Ofen auf 180°C vorheizen. Eine Mini- Muffinform mit kleinen Papierförmchen auslegen und beiseite stellen. In einer großen Schüssel alle trockenen Zutaten gut mischen und in der Mitte eine Mulde formen. Buttermilch, Öl und Wasser in die Mulde geben und mit einem Handrührgerät gut verrühren. Zum Schluss Eier dazugeben und unterrühren. Teig gleichmäßig auf die Papierförmchen verteilen und 20 bis 25 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig ausküh-len lassen. Mit einem spitzen Messer vorsichtig Kreise aus den Oberseiten der Cupcakes schneiden und mit Johannisbeergelee füllen.Für das Frosting: 300 ml Milch und Zucker in einem Topf aufko-chen. Die restlichen 100 ml Milch mit Matcha und Puddingpul-ver verrühren. Wenn die Milch kocht, die Matcha-Mischung dazugeben und aufkochen. Pudding vom Herd nehmen und vollständig auskühlen lassen. Butter mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Nach und nach einen Esslöffel Pudding dazugeben und gut unterrühren. Die Masse für weitere 5 Min. rühren, damit das Frosting fluffig wird. Das Matcha-Frosting in einen Spritzbeutel geben, die Cupcakes damit verzieren oder das Frosting mit einem Messer gleichmä-ßig auf den Cupcakes verstreichen. 112 1/2017 Foto: Claudia Gödke/AIYA Matcha


geniessen_und_reisen_01_2017
To see the actual publication please follow the link above