Wer, warum, wohin?

first_class_06_07_2016

1 4 7 8 9 5 6 2 3 mitarbeiterwege 1 Ralf Hummel, Hans Grasshoff Ralf Hummel hat die Position des Geschäfts-führers der Akzent Hotels mit Sitz in Goslar übernommen. Er tritt die Nachfolge von Hans Grasshoff an, der sich in den Ruhestand begibt. Ralf Hummel ist seit 2003 für die TMA TourismusMarketing Agentur tätig, deren Ge-schäftsführung er 2010 übernahm. Seit 2003 verantwortet er u. a. die Bereiche Marketing, Sales und Development innerhalb der Hotel-kooperation Akzent. 2 Falko Grober Pentahotels befördert Falko Grober zum General Manager am Standort Gera. Vor 18 Jahren startete er als Servicemitarbeiter. Nach der Beförderung zum F&B-Manager 2006 folgte der Aufstieg zum Operations Ma-nager 2009, zum Hotel Manager 2013 und letzt-lich zum General Manager für Chemnitz 2015. 3 Philipp Pratl, 4 Friedrich Infeld, Andreas Macher, Michael Oberrauch, Roman Bauer, 5 Rudolf Hausegger, Dorit Dubsky Neue Heads bei Arcotel Hotels: Die Hotels Arcotel Kaiserwasser Wien, Arcoctel Wimberger Wien, Arcotel Nike Linz und Arcotel Castellani Salzburg werden mit den Direktoren Philipp Pratl, Friedrich Infeld, Andreas Macher und Michael Oberrauch als Geschäftsführer geleitet. Ihre zusätzliche Verantwortung teilen sie sich mit Operation Manager Roman Bauer. Neuer Geschäfts-führer im Headoffice ist Rudolf Hausegger. Gemeinsam mit Dorit Dubsky, Director of Finance & Accounting, leitet er die Geschicke der Unternehmensgruppe. 6 Jens Sebbesse Jens Sebbesse ist neuer Hoteldirektor des Best Western Premier Hotel Villa Stokkum. Der Hotelbetriebswirt war vor seinem Wech-sel zuletzt als Hotelmanager im Hotel an der Messe in Frankfurt tätig. Zuvor war er u. a. als Hoteldirektor bei Arcadia in Heidelberg und Limburg beschäftigt. 7 Adrian Hacker Der 28-jährige Adrian Hacker übernimmt im Steigenberger Hotel Drei Mohren Augsburg die Position des Revenue & Reservations Managers. Zuletzt war er drei Jahre für das Privathotel Kitzhof Montain Design Resort in Kitzbühel als Revenue Manager tätig. 8 Tobias Ammon Tobias Ammon hat die Leitung des Dorint Pallas Wiesbaden übernommen. Zuletzt war der Direktor im Radisson Blu im türkkischen Cesme als General Manager tätig. Davor leitete er das Radisson Blu im litauischen Klaipeda. 9 Roland Gunst Die Kilian Stuba im Travel Charme Ifen Hotel im Kleinwalsertal hat mit Roland Gunst einen neuen Restaurantleiter und Sommelier. Er war bereits als Stellvertretender Oberkellner in der Silberdistel im Sonnenalp Resort, als Oberkellner im Interalpen-Hotel Tyrol, als Restaurantleiter und Sommelier im Gourmet Restaurant Kitzebichl und als Restaurantleiter im Hotel Exquisit in Oberstdorf tätig. Wollen auch Sie nicht länger nur reden, sondern handeln? Das Resultat von Fastfood und falscher Ernährung sind übergewichtige Kinder und Jugendliche. Durch Ihre Spende unterstützen Sie den Geschmacksunterricht an Schulen – der Weg zur körpergerechten Ernährung. Geschäftsstelle Toques d‘Or Stiftung, Winnender Straße 12, 73667 Kaisersbach-Ebni Tel: 07184/2918-112 Fax: 07184/2918-129 E-Mail: info@toquesdor-stiftung.de • www.toquesdor-stiftung.de Spendenkonto: 7883500421, Baden-Württembergische Bank Stuttgart 60050101 Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen, Mitglied im Initiativkreis Stuttgarter Stiftungen, Mitglied im Bundesverband der Verbraucherverbände e.V. EINE KLASSE FÜR DICH! .de • Wirtschaftsschule - Individuell zur Mittleren Reife - Staatlich anerkannt - Übertritt von Haupt-, Realschule und Gymnasium, 6. – 10. Klasse • 3-jährige Berufsfachschule für Hotel- & Tourismusmanagement - In 3 Jahren zum Berufsabschluss und zur Fachhochschulreife (allgemein) - Staatlich anerkannt INFO ABEND 14.07.2016 19 – 20 Uhr KERMESS Aus- & Weiterbildung Blumenauer Str. 131 · 81241 München Tel. 089 / 82 92 95 500 · info@kermess.de Bornwiese, 54470 Bernkastel-Kues Tel. 06531- 4046, Fax 06531-7623 sekretariat@bbs-bernkastel.de, www.bbs-bernkastel.de Fachschule für Hotelbetriebswirtschaft Weiterbildung nach Berufsausbildung und einem Jahr Praxis; in zwei Jahren Vollzeitunterricht zum/zur staatlich gepr. Hotelbetriebswirt/-in Zusatzqualifikationen: AEVO, Fachhochschulreife Höhere Berufsfachschule Gastgewerbe und Catering Abschluss Fachhochschulreife + Staatlich gepr. Assistent/in für Gastgewerbe und Catering Schulische Berufsausbildung + halbjähriges Praktikum für das Fachabitur Für weitere Informationen vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns! Schuljahr 2016/2017: Schulbeginn am Montag, 29. August 2016 Hotelfachschule Fortbildung zum/zur staatlich geprüften Hotelbetriebswirt/-in 2-jährige Fortbildung (Start: Feb. und Sept.) Voraussetzun gen: Berufsausbildung im Hotel- & Gast stätten gewerbe und mind. 1 Jahr Berufserfahrung Berufsfachschule für Hotelmanagement Ausbildung zum/zur staatl. gepr. Fachmann/-frau für Euro-Hotelmanagement 3-jährige Ausbildung (Start: September) Praktika während der Ausbildung im In- und Ausland Voraussetzungen: Abitur oder FH-Reife, mind. 1-monatiges Praktikum Fachschulen Pegnitz Pfarrer-Dr.-Vogl-Straße 35 · 91257 Pegnitz · Tel.: 09241 48 88-0 info@hotelfachschule-pegnitz.de · www.hotelfachschule-pegnitz.de ...und die Welt steht Ihnen offen!


first_class_06_07_2016
To see the actual publication please follow the link above