Wasserspender: Gesunde Frische

Schulverpflegung_03_2013

Studien belegen, dass eine unzureichende Flüssig-keitszufuhr nachweislich dazu führt, dass Kinder und Jugendliche sich schlechter konzen-trieren können und ihre Aufmerksamkeit sowie ihre Leistungsfä-higkeit nachlassen. Wa-rum zu wenig getrunken wird, hat oftmals damit zu tun, dass das Durstempfinden bei Kindern zu schwach ausgebildet ist. Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren sollten etwa 1 l Flüssigkeit pro Tag trinken, ab 13 bis 19 Jahren werden rund 1,5 l empfoh-len. Hierbei ist die einfache Verfügbarkeit entscheidend. Ein idea-ler Durstlöscher für Schüler ist Trinkwasser, da es jederzeit in guter Qualität verfügbar und preiswert ist. Das Wasser aus der Leitung bietet einen weiteren Vorteil: Es muss nicht literweise in die Schule getragen werden. Eine leichte, wiederbefüllbare Trinkflasche in der Schultasche genügt. Für alle Ansprüche Gesundes Wasser von Anfang an – unter diesem Motto haben Waterlogic, der Hersteller und Anbieter von leitungsgebundenen Wasserspendern, sowie Frangart Hygienetechnik, als Spezialist für hygienesensible Bereiche, die Aktion water@school ins Leben gerufen. Die Kampagne bietet speziell an die Anforderungen von Schulen zugeschnittene Pakete an, die Sonderkonditionen sowie kostenfreie Trinkflaschen enthalten. In Mensen werden Hochleistungsgeräte benötigt, da es mittags innerhalb kurzer Zeit zu hohen Verbräuchen kommt. Auf diese Anforderungen eingestellt ist das robuste Edelstahlmodell Klara II von Frangart, das mit zwei Ausgabestellen, einer hohen Kühl- und Zapfleistung sowie verschiedenen Kindersicherungen ausgestattet ist. In Bereiche mit gleichmäßiger Beanspruchung, z. B. Pausenräu-me oder Flure, passt der WL4 von Waterlogic. Dieses Gerätemodell liefert stilles und kohlensäurehaltiges Wasser, ist einfach zu bedie-nen und hat eine hohe Ausgabe zur Befüllung von Flaschen. Hygienesicherheit wird in den Wasserspendern u. a. durch UV-Tech-nik der Klasse A, eine Membranfiltration, eine spezielle antimikrobi-elle Beschichtung in der Ausgabe und die berührungsfreien Ausga-bestellen gewährleistet. Durch den bundesweiten technischen Service garantiert das Unter-nehmen eine Störungsbehebung in kürzester Zeit sowie die regel-mäßige Wartung der Wasserspender. Foto: Waterlogic Gesunde Frische Leitungsgebundene Wasserspender versorgen Schüler hygienisch mit frischem Trinkwasser. 3/2013 Schulverpflegung 31


Schulverpflegung_03_2013
To see the actual publication please follow the link above