Page 11

Schulverpflegung_03_2013

Fotos: Verbraucherzentrale Niedersachsen, Vernetzungsstelle Schulverpflegung Sachsen Aus den Ländern NIEDERSACHSEN, SACHSEN Impulse für die Schulverpflegung … Für kleine und große Kids! Bolognese-Röllchen Mehlspeis-Convenience Landteig mit Bolognesefüllung nach italienischer Rezeptur, fi x und fertig, tiefgefroren 1 Karton = 100 Stück je 50 g ist im Markenvertrieb von: Mehlspeis-Convenience Euro Food Conrad, 74906 Bad Rappenau Tel. (07066) 9903-0, Fax (07066) 9903-20, E-Mail: info@euro-food.de www.euro-food.de + Anzeige_Bolognese-Roellchen_4c.indd 1 06.08.13 16:46 Für ihr Engagement für eine bessere Schulverpflegung und ihre erfolgreiche Teilnah-me an der Maßnahme der Verbraucherzentrale Nieder-sachsen „Schule auf EssKurs“ wurden 17 Schulen aus Nie-dersachsen mit zahlreichen Sternen belohnt. Im Herbst 2012 starteten 20 EssKurs-Schulen ihre „Stern-fahrt“ und machten sich dafür stark, die Qualität ihres Essens, des-sen Akzeptanz bei den Schülern sowie die Atmosphäre in den Men-sen zu verbessern. Während der neunmonatigen Umsetzungsphase Verbraucherzentrale Niedersachsen Auszeichnung für „Schulen auf EssKurs 2013“ 17 Schulen aus Niedersachsen wurden mit Sternen für ihr Engagement in der Schulverpflegung ausgezeichnet. wurden die Schulen vom Ernährungsteam der Verbraucherzentrale fachlich unterstützt. Sie bekamen nicht nur Einblicke in die Aktivitä-ten aller Teilnehmer, sondern auch in das „Frische Küche“-System einiger Oldenburger Schulen. Fit ins neue Schuljahr Für das neue Schuljahr hat die Ver-braucherzentrale erneut nieder-sächsische Schulen ausgewählt, die mit vielversprechenden Konzepten ihre Verpflegungssituation optimie-ren wollen. Erstmalig gehen dabei zehn Schulen und dreizehn zum wiederholten Mal auf einen neun-monatigen „EssKurs“. Die nächste Bewerbungsrunde startet im Früh-jahr 2014. Nähere Informationen zum Projekt und zur Anmeldung gibt es auf: www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de unter der Ru-brik Spezielle Angebote – Ernährung in Schule und Kita. Vernetzungsstelle Schulverpflegung Sachsen Handlungsleitfaden Den richtigen Anbieter für die Mittagsverpflegung an einer Schule zu finden, ist gar nicht so einfach, denn Preis, Qualität und Geschmack sollen stimmen. Wie es ge-lingt, schon im Stadium der Ausschreibung diese Fakto-ren zu berücksichtigen, zeigt der Handlungsleitfaden Aus-schreibung & Leistungsbe-schreibung. Bereits Anfang 2011 hat eine Arbeitsgruppe der Vernetzungsstelle Schul-verpflegung Sachsen den Leitfaden erstellt, der nun in zweiter und überabeiteter Auflage herausgegeben wurde. Im Vorder-grund stehen Fragen zum Aufbau der Schulverpflegung, die sich auf die Organisation, Bewirtschaftung, Ernährungsphysio-logie und Rahmenbedingungen beziehen. Der Handlungsleit-faden zeigt dabei Möglichkeiten auf, wie die Qualität des Essens als Entscheidungskriterium bereits im Rahmen der Ausschrei-bung und im Leistungsverzeichnis mit einbezogen werden kann. Der Handlungsleitfaden steht zum Download bereit unter: www.verbraucherzentrale-sachsen.de. 3/2013 Schulverpflegung 9


Schulverpflegung_03_2013
To see the actual publication please follow the link above