Page 36

GVmanager_10_2014

Fotos: vtechnik Mit Retrofaktor in die Zukunft In der Hochschule für Bildende Künste (HBK) in Braunschweig trafen bei der Planung der Kantina Kreativa Welten aufeinander: Köche, Küchenplaner, Kommunikationsleute und Künstler. Das interdisziplinäre Ergebnis ist sehenswert. Viel Retro-Orange im 70er-Jahre-Stil, ein Shop mit stylischen Vitrinen für Snacks to go, eine Ausgabe mit schickem Stein, im Rückbereich Top-Technik für Live-Cooking: Schaut man sich in der neuen Bistro-Mensa der HBK um und hört Michael Gruner zu, wie er über alte Zeiten erzählt, dann ist hier alles von links auf rechts gekrempelt worden. „Zuvor glich das Arbeiten in der Küche einem täglichen Überlebenstraining“, sagt der Leiter Hochschulgastronomie vom Studentenwerk OstNiedersachsen mit zehn Hochschulstand-orten. Michael Gruner verantwortet hier die Verpflegung für 52.000 Studierende in einer Region, die sich fast von der Küste – von Buxte hude über Lüneburg, Braunschweig und Wolfenbüttel bis nach Holzminden – zieht. Lange Wunschliste „Wir wollten hier eine echte Kehrtwende schaf-fen, nicht nur die 28 Jahre alten Techniken in der Küche austauschen.“ Dabei hat-ten die Verantwortlichen etwas im Blick, was man wohl am besten als „eierlegende Wollmilchsau“ umschreibt: ein neues Versorgungskonzept, das den Gästen mehr Frische, mehr Angebote für den immens angewachsenen Studentenverpflegung


GVmanager_10_2014
To see the actual publication please follow the link above