Dessertrezepte

GVmanager_03_2016

Fotos: frischli, Dr. Oetker Professional, Langnese Kokos trifft Ananas (für 10 Personen) Desserts & Eis Viel Erfolg beim Eisverkauf! Stöckel Söhne Metallwarenfabrik GmbH & Co. KG Postfach 210, D-23692 Eutin Telefon: +49(0)45 21 ⁄23 77 Stöckel Portionierer – Qualität made in Germany info@stoeckel-soehne.de www.stoeckel-soehne.de Donauwellen-Tiramisu 1 kg frischli Tiramisu-Creme, 150 g Löffelbiskuits, 500 g Sauerkirschen (Konserve), 30 g Schokoraspeln, 300 ml frischli Schoko-Sauce Löffelbiskuits in einem GN-Einsatz (½ GN-Behälter) dicht nebeneinander legen und mit etwas Kirschsaft tränken. Die Kirschen darauf verteilen und mit der Tiramisu-Creme wellenförmig bedecken. Die Creme glatt verstreichen und mindestens 3 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren mit Schokosauce und Schoko- raspeln dekorieren. (für 10 Personen) 420 ml Wasser, 420 g Joghurt (1,5%), 170 g Joghurtcreme Ananas-Kokos von Dr. Oetker Professional, 50 g Zucker, 300 g geschnittene Ananas, 10 ml Limettensaft, 5 g frischer, gehackter Estragon, 20 g geröstete Kokosraspeln Das Wasser zusammen mit dem Joghurt in eine Rührschüssel geben. Als nächstes das Pulver der Joghurtcreme Ananas-Kokos zugeben und 5 Min. auf höchster Stufe aufschlagen. Den Zucker in einem Topf goldbraun karamellisieren. Die Ananasstücke sowie den Limettensaft zugeben und 5 Min. bei schwacher Hitze garen. Danach den gehackten Estragon zugeben, durchrühren und kaltstellen. Als nächstes das Ananas-Estragon-Confit in die Dessertgläser füllen. Nun die Joghurtcreme mithilfe eines Spritzbeutels auf das Ananas-Estragon-Confit dressieren und die Gläser eine Stunde kalt-stellen. Vor dem Servieren mit den gerösteten Kokosraspeln garnieren. Tipp: Statt frischer Ananas kann auch Dosenananas verwendet werden. Carte D’Or Kirsche-Sorbet von Langnese Blini: 750 g Weizenmehl, 1,25 l Milch, 65 g Hefe, 65 g Butter, 250 ml Sahne, 5 Eier, 5 TL Zucker, 2–3 TL Salz, Öl zum Braten, etwas Honig, Schmand Schmand mit etwas Honig abschmecken. Hefe mit Milch verrühren, die Hälfte vom Mehl und weiche Butter hinzufü-gen und ca. 30 Min. gehen lassen. Eier trennen, Eigelb mit Zu-cker verrühren. Sahne steif schlagen. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig in die geschlagene Sahne einrühren. Den Teig umrühren, das restliche Mehl, Salz sowie Eigelb mit Zucker hinzufügen und alles gut durchmischen. Die Sahne-Eiweiß-Mischung unterrühren, und den Teig nochmals gehen lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen und dünne Blini backen. Mit süßem Schmand und einer Kugel Kirsch Sorbet anrichten. Bojarskaja (für 10 Personen) Sie wollen mehr Erinnerungen und Träume wecken? Rezepte gibt es online unter: www.gastroinfoportal.de/rezepte 3 /2016 GVmanager 39


GVmanager_03_2016
To see the actual publication please follow the link above