Neuheiten

GVmanager_03_2016

Cook & Smoke: Eine Vielzahl an Menü-Variationen lässt sich mit den Smokerfunktionen der Heißluftdämpfer CTPROformance und der Niedrigtem-peraturöfen Geräuchert wird dabei mit echtem Holz, das sich direkt im Garraum befindet und eine optimale Übertragung des Rauchs gewährleistet. Halle A3, Stand 208 Schnitzel satt: Auf über 70 m² ist die Gierlinger Holding mit ihrer vielseitigen Produktpalette vertreten – darunter kontaktgegarte bzw. -gebratene Pro-dukte in diversen Fleischsorten europäischer Herkunft, die dem Trend des Clean Label-ling entsprechen. Ebenfalls informiert das Unternehmen über das Premium Bacon-Sor-timent mit u. a. Crispy Bacon und dem neuen Bacon auf Backpapier sowie die Marke Cook in’5. Halle B4.EG, Stand 300 Spültechnik erleben: Mit dem Leitgedanken „Experience Innovation – Passion hautnah erleben“, stellt Winterhalter die neuen Gerätespülmaschinen der UF-Serie vor. Zudem haben Besucher die Mög-lichkeit in einer „Innovation Area“ an verschiedenen Erlebnisstationen zu entdecken, wie z. B. die Durchschub-spülmaschine PT ClimatePlus arbeitet. Halle A4, Stand 402 von Alto-Shaam erzielen. Neue Rezepthefte: Anhand von praktischen Beispielen und Konzeptvorschlägen zeigt iSi Deutschland wie schnell und einfach die Ideen aus den neuen Rezeptheften „Vegetarische Espumas“ und „Rund um die Welt“ umgesetzt werden können und worin die Vorteile der iSi-Technik liegen. Auch das immer breiter werdende Anwendungsspektrum von Rapid Infusion wird in den Vordergrund gestellt. Halle A4, Stand 501 Würz-Paare: Fast Good heißt ein Gastronomie-Trend, der sich um schnelle, gesunde Snacks von guter Qualität dreht. Mit den Relishes Apfel-Curry, Dill-Gurke, Apfel-Zwiebel, Erdbeer-Paprika, Ingwer- Mango, Kürbis-Chili, Preiselbeere, Jalapeño-Paprika und Tomate-Zucchini präsentiert Ubena Kreationen, die Burger und Hot Dogs aufwerten. Für die Grillsai-son sind die Gewürz-Rubs Paprika, Pfeffer, Kräuter und Knoblauch neu. Als Food-Pairing-Highlights bietet Ubena z. B. Bananen Curry, Erdbeer-Paprika- und Apfel-Curry-Relish. Halle B4.EG, Stand 205 Digitale Küche und mehr: Was das Digitalisierungs- und Organisationssystem °Check alles kann, zeigt Rieber. Sämtliche Daten und Prozesse im Bereich der Organisation, Temperaturerfassung, des Transports bis hin zur Hygiene können mit dem System sowie mittels QR-Codes auf den Geräten erfasst wer-den. Präsentiert wird ebenfalls eine neue Dimension der Ausgabelinie „die cafeteria“. Halle A4, Stand 100 Handicap überwinden: Bei der Entwicklung von Vitalis aus dem Hause Seltmann Weiden, war es das oberste Ziel, die Selbstständigkeit von Menschen mit Bewegungs- und Koordinations-einschränkungen so lange wie möglich zu erhalten. Es ermöglicht somit die selbst-ständige Aufnahme von Speisen und Ge-tränken. Zudem ist die Geschirrserie robust, stapelbar und verfügt über eine hohe Wärmespei-cherfähigkeit. Halle B7, Stand 209; Halle A4, Stand 515 Es wird bunt: Ob farbige Fronten für die Blanco Cook Frontcooking-Sta-tion oder beheizbare und neutrale Tellerspender, die es optional in Farbe gibt – Blanco Professional wartet mit vier Neuheiten auf und bringt damit Farbe in Profiküchen. 13 Farbvarianten stehen auch für die Fronten der Tablett- Abräumwagen zur Aus-wahl. Neu sind zudem fahrbare Einstelltische für das Blanco Cook. Halle A4, Stand 103 Vierte Generation: Thermoplan präsentiert in Hamburg ausgewählte Highlights aus dem aktuellen Produktprogramm. Neben den Automaten der Baureihe Black&White3 stellt das Unternehmen eine neue Maschinengeneration vor: Die Geräte der Black&White4-Generation sollen durch Funktionalität sowie vielseitige Einsatzmöglichkeiten überzeugen. Halle B1.EG, Stand 108 Guck mal, wer da kocht: Zur Schau stellt Ambach auf der Messe offene Gastronomie-Küchen und Frontcooking- Bereiche. Dafür wurde Induktionstechnik, ein Vier-Zonen-Stahlkochfeld sowie eine Brat-platte aus der kompakten Baureihe System 700 in einen 2,50 m langen Kochblock mit flacher Hygieneabdeckung integriert. Eine einfache beidseitige Steuerung des Koch-blocks ermöglichen zwei ergonomisch aufgesetzte Bedienpulte. Halle A4, Stand 206 Recycling von Abfällen: Mit der Eingabestation von BioTrans, dem BioMaster®, werden Abfälle in Küchen dort entsorgt, wo sie entstehen. Die Abfälle werden homogenisiert und über eine Leitung in ein Tanklager befördert. Die Biomasse wird regelmäßig abgepumpt und dann in einer regionalen Biogasanlage wei-terverarbeitet. Nähere Einblicke in das System gewährt das Unternehmen auf der Messe. Halle A4, Stand 504 Doppelt garen: Auf der Internorga informiert MKN über den Kombidämpfer FlexiCombi Team. Zwei flexibel steuerbare Garräume ermöglichen so z. B. die Zubereitung eines vollständigen Menüs. Die Touchscreens sind im oberen Bereich des Gerätes auf Augenhöhe platziert. Für ein einfaches Handling ist auch der untere Türgriff um 180° ge-dreht. Fugenlose Bedienblenden und Seitenwände sorgen für eine sichere Reinigung und Hygiene. Halle A4, Stand 417 Fotos: Alto-Shaam, Seltmann Weiden, Gierlinger Holding, Blanco Professional, Winterhalter Deutschland, Thermoplan, iSi Deutschland, Ambach, Ubena Foodservice, BioTrans, Rieber, MKN Internorga 2016 22 GVmanager 3 /2016


GVmanager_03_2016
To see the actual publication please follow the link above