Branchenblick - Kurz notiert und aktuell

GVmanager_01_02_2015

Fotos: apetito, Altenpflege Messe, Vera Mäusbacher, Fresh Food Services, Werkstatt N G4-Standards erfüllt apetito erfüllt mit seinem neuen Nachhaltigkeitsbericht als eines der ersten deutschen Unterneh-men die G4-Standards der Global Reporting Initiative (GRI), die ab 2016 gelten. „Wir haben in den letzten beiden Jahren mehr als 40 Mio. € in die bestehenden Standorte investiert und unser Ge-schäftsmodell gezielt erweitert, z. B. mit neuen Verpackungskonzepten und der Ausweitung unseres Bio-Ange-bots“, erklärt Vorstandssprecher Guido Hildebrandt. Für dieses Jahr sollen alle Branchenblick Geschäftsaktivitäten auf deren ökonomische, ökologische und sozi-ale Auswirkungen hin geprüft werden. www.apetito.de Hausmesse Fresh Food Services veranstaltet am 17. und 18. Februar im Fünf-Sterne-Hotel Neptun in Rostock-Warnemünde seine erste Hausmesse, die Fresh Food Days 2015. Produktneuheiten und Spezialitäten sind genauso Thema, wie die Trends der Lebensmittelbranche, z. B. die Nachfrage nach veganer Ernährung. Die FFS Snackberater geben praktische Tipps für die Umsetzung. www.ffs-team.de Hilfe durch Extraportion UNICEF ruft mit der Aktion „Extraportion“ Gastronomen dazu auf, Gäste zu einer Spende für mangelernährte Kin-der anzuregen. Nach dem Essen erhalten die Gäste einen kleinen Umschlag und können entscheiden, ob sie Geld für eine fiktive „Extraportion“ spenden möchte. Mit dem Erlös versorgt die Organisation akut mangelernährte Kinder mit einer hochkalorischen und vitaminreichen Erdnusspaste. www.unicef.de/mitmachen/extraportion Pflege trifft Küche Vom 24. bis 26. März 2015 findet die Altenpflege, Leitmesse der Pflegewirtschaft, in Nürnberg statt. Täglich von 9 bis 18 Uhr (bis 17 Uhr am dritten Tag) öffnet die Messe ihre Pforten und informiert über Themen wie Pflege, Therapie sowie Küche, Haus-wirtschaft, Ernährung oder Kommunikationstechnik. Qualitätskontrollen von MDK und FQA, Hygiene, die Allergenkennzeichnung oder die Seniorenverpflegung werden u. a. in Vorträgen im Kompetenzzentrum Küche und Hauswirtschaft (täglich von 10 bis 16 Uhr, Halle 4) behandelt. www.altenpflege-messe.de Kaffeemaschinen sehr energieeffizient Die EU-Kommission verzichtet auf eine Regulierung von gewerblichen Kaffeemaschinen im Rahmen der Ökodesign- Richtlinie. Grund dafür ist, dass die Herstellerindustrie in den vergangenen Jahren große Anstrengungen zur Reduzierung von Energieverlusten unternom-men hat und ein regulierfähiges Verbesserungspotenzial zu gering wäre. Das betrifft Siebträger-Espres-somaschinen, Kaffeevollautomaten und Table Top Vending-Geräte, nicht ausgeschlossen sind freistehende Vending-Geräte. Wer mehr über den Energieverlust und -verbrauch von Heißgetränkebereitern oder anderer Profitechnik erfahren will, findet Daten dazu online unter: www.grosskuechen.cert.hki-online.de. Sie wollen mehr Branchen-News, Branchenmessen, Weiterbildungs- Termine, Neueröffnungen und weitere branchenrelevante Themen? Schauen Sie (auch von unterwegs) bei uns vorbei: www.gastroinfoportal.de Ausgezeichnete Nachhaltigkeit In diesem Jahr zeichnet der Rat für nachhaltige Ent-wicklung den Verein United Against Waste mit dem Qualitätssiegel „Werkstatt N“ aus. Dieser arbeitet mit Partnern der Foodservice-Branche daran, ein breites Bewusstsein für die Verschwendung von Lebensmitteln zu schaffen und jeden zur Eigenverantwortung zu moti-vieren. Mit dem Siegel werden nachhaltige Projekte und zukunftsweisende Initiativen im gesamten Bundesgebiet ausgezeichnet, die Ökonomie, Ökologie und Soziales miteinander verbinden. www.united-against-waste.de Ernährung nach Brustkrebs Einen Kurzfilm mit Ernährungsempfehlungen für Frauen nach einer Brustkrebstherapie haben Oecotrophologie-Studierende der Hoch-schule Fulda veröffentlicht, da in diesem Bereich Ernährungsaufklärung notwendig sei. Viele Frauen erhielten kein Angebot zur Ernährungs-beratung, daher hätten sich die Studierenden das Ziel gesetzt, wissenschaftliche Er-kenntnisse leicht verständlich weiterzugeben. Basis sind die Empfehlungen des World Cancer Research Fund sowie die Empfehlungen der DGE. Der fünfminütige Kurzfilm mit dem Titel „Gesund essen, gesund bleiben“ ist auf YouTube zu sehen. www.hs-fulda.de 6 GVmanager 1-2/2015


GVmanager_01_02_2015
To see the actual publication please follow the link above