Umfrage: Passgenaue Prozesse

GVmanager_01_02_2015

Fotos: privat Prozessoptimierte Technik MARKETING/PR MANAGER, MKN: „Aktuelle Beispiele sind der FlexiChef und der MKN Kom-bidämpfer FlexiCombi. Beide verfügen über den autoChef, in dem diverse Garprozesse bereits abge-speichert sind. Anwender können dazu ihre eigenen Prozesse abspeichern oder die vorhandenen entsprechend ihrer Bedürfnisse ändern. Die vorgegebenen Garprozesse sind sehr transparent und können intuitiv und leicht individualisiert oder angepasst werden. So werden Speisen ganz einfach und jederzeit reproduzierbar und eine gleichbleibend hohe Speisenqualität wird zum Standard. Mit ChefsHelp besteht z. B. die Möglichkeit, Infoschritte als Anleitung und Hilfe in den autoChef- Programmen abzuspeichern. Dies können Arbeitsanweisungen, Rezepthinweise oder andere Tipps vom Küchenchef sein. So kann jeder Anwender unter den exakt gleichen Bedingungen arbeiten. Und mit der QualityControl-Funktion werden die Garprozesse automatisch an die Beschickungsmenge angepasst.“ Energieeffizient - Zuverlässig - Flexibel Qualitativ hochwertige Spültechnik mit modernster Technik zu kleinen Preisen. Karlheinz Friedrichs GmbH decker Spültechnik Haldenstr. 11 88487 Baltringen Tel.: 07356/9358-0 Fax: 07356/9358-50 www.decker-spueltechnik.de · info@decker-spueltechnik.de Besuchen Sie uns auf der Hoga: Halle 7A • Stand A12 und Internorga: Halle A4 • Stand 110 ANJA HALBAUER Passgenaue Prozesse Wie erleichtern individuell programmierte Prozesse oder auch schon bestehende Programme an Geräten den Küchenbetrieb? OLIVER FROSCH, GESCHÄFTSFÜHRER RATIONAL GROSSKÜCHENTECHNIK GMBH: „Grundsätzlich muss man unterscheiden, ob Speisen mittels vorab programmierter Programme oder mittels intelligenter Garprozesse zubereitet werden. In Programmen sind die Garschritte mit ihren Parametern fest vorgegeben. Das Arbeiten mit Programmen erleichtert den Alltag, weil man seine Kocherfahrung darin abspeichern kann und die einzelnen Schritte nicht mehr eingeben muss. Eine aktive Überwachung und Kontrolle des Garfortschritts ist aber immer noch nötig. Intelligente Garprozesse, wie sie im SelfCookingCenter stecken, suchen den individuellen Weg zum Wunschergebnis, abhängig von der Beladungsmenge und dem Produkt. Das heißt, es gibt nur einen Garverlauf für z. B. ganze Fische, für Voll- oder Teilbeschickungen.“ GESCHÄFTSLEITUNG, MANITOWOC DEUTSCHLAND: „Mit dem neuen Convotherm 4 easyTouch können die Gar-profile nach eigenen Wünschen und Er-fahrungswerten eingestellt werden. Der Claim der Geräteserie Convotherm 4 ‚ Designed around you‘ steht für maxi-male Flexibilität und Kundenzentrierung. Das heißt, wir stehen unseren Kun-den mit modernster Technik zur Seite, schränken sie jedoch nicht durch vorpro-grammierte und nur bedingt änderbare Gar-programme ein – jedoch stellen wir diese auch zur Verfügung, sollte es nötig sein.“ HANS-WERNER SCHMIDT GESCHÄFTSFÜHRER, KÜPPERSBUSCH: „Intelligente Gerätesteuerungen wie die Küppersbusch- CookingIntelligence – kurz KCI – erleichtern den hektischen Arbeitsalltag in einer Großküche ungemein. Solche Steuerungen schaffen – wenn sie einfach und übersichtlich gestaltet sind – Prozesssicherheit. Der Fokus einer solchen Steuerung muss allerdings klar auf der Vermeidung von Fehlbedienungen und der Unterstützung des Bedieners liegen. Sie darf nicht verwirren. Das Credo lautet daher: wenig Text und mehr Bilder. Das hat eine bessere Nutzung MARC-OLIVER SCHNEIDER zur Folge – auch auf internationaler Ebene.“ 1-2/2015 GVmanager 37


GVmanager_01_02_2015
To see the actual publication please follow the link above