Page 17

GVmanager_01_02_2013

ist eine weiterhin andauernde. Das begann beim Umbau der Küchen und endet bei der internen Schulung und weiteren Betreuung des beteiligten Personals. „Auf der extrem kleinen Fläche der ehemaligen Teeküchen die notwendige Funktion zur Versorgung Jetzt noch der Station unterzubringen und dabei die uns als Küchenplaner eine große Heraus- mehr köstlichezuhalten, war für Hygienevorschriften ein forderung“, sagt Andreas Giel von der Giel Platzverhältnisse bei der Planung Grenzen Salat-Vielfalt! Planungsgesellschaft. Zudem haben die aufgezeigt. So passt der mobile Buffetwa- gen fürs Frühstück und Abendessen nur in die mit 12,5 m² größte der drei Stationskü- Besuchen Sie uns! chen. „Mindestens 10 m² sollte eine Stati- Halle onsküche messen. So können zwei Anrich- B4.EG tekräfte und eine Verteilkraft – diese Tren- Stand nung ist hygienisch wichtig – problemlos ca. 200 50 Patienten versorgen“, sagt Udo Krause. Technisch ausgestattet sind die Stations- küchen mit je zwei Waschbecken, drei bzw. vier Mikrowellen, zwei bzw. drei Kühl- schränken, einer großen Anrichtefläche, ei- ner Untertischspülmaschine und teils einem Welcher Patient ist gerade da und was will er? Die Regeneration erfolgt à la minute nach Bedarf. mobilen Buffetwagen. Bei der Wahl der Spültechnik punktete Meiko: „Wir haben ein Gerät gesucht, das möglichst wenig Zeit für den Spülgang braucht, aber die Hygie- Katrin Zwicker, sowie der Projektleiterin nevorgaben zur Desinfektion einhält. Das Rebekka Stahl, die den Bereich patienten- Modell FV 40.2 war unseren Recherchen nahe Dienstleistungen leitet, das detail- zufolge das einzige, das während des drei- lierte Grundkonzept aus. Den Anstoß zum minütigen Spülgangs eine Temperatur von Leitfaden gab die vorangegangene Gefah- über 80°C hält“, begründet Udo Krause. renanalyse – laut Udo Krause das „theore- Trotz geringer Abwärmeentwicklung der tische Herzstück und der Keimsamen“ des Spültechnik bringt diese geballt mit der Projekts: „Wer über ein solches dezentrales weiteren Technik die derzeitige Lüftung an Konzept nachdenkt, kommt an einer Gefah- ihre Grenzen – ein Lerneffekt für mögliche renanalyse nicht vorbei, die zudem mit den weitere dezentrale Konzepte. kommunalen Ordnungs- und Veterinäräm- tern abgestimmt werden muss“, betont er. Fünftes Rad am Wagen Die Stringenz auf dem Papier war aber nur Platzbedingt werden die Speisenkompo- Topaktuell – die erste Hürde, die praktische Umsetzung nenten in einem Kühllager der Zentral- küche bevorratet und zweimal täglich in servierfertiger entsprechend der Mittagessen- bzw. der Profi-Qualität: Auf einen Blick kommissioniert und in die dezentralen Kü- 8 neue, trendigeFrühstücks- und Abendessenbestellung Speisenversorgungssystem Frühstück und Abendessen können sich Salat-Kreationenchen geliefert.HEISS, Heidelberger Projekt: Pilotprojekt mit drei dezentralen Sta- die Patienten direkt am Buffetwagen zu- aus besten Zutaten – tionsküchen (1 in der Medizinischen Klinik, sammenstellen. In der Stationsküche be- 2 in der Chirurgie) der Klinik Service GmbH stückt, fährt er die einzelnen Zimmer an. laktosefrei am Heidelberger Universitätsklinikum Die Wahl fiel dabei aufgrund des guten Bauherr: Universitätsklinikum Heidelberg Preis-Leistungs-Verhältnisses auf temp-rite. praktisch portionierbar Projektleitung: Rebekka Stahl, Bereichsleite- „Der Hersteller punktete aber auch durch im wiederverschließbaren rin patientennahe Dienstleistung seinen Ehrgeiz, den Wagen individuell an unsere Vorgaben anzupassen“, berichtet Großgebinde Projektverantwortung: Udo Krause, Udo Krause. So forderte das Ordnungsamt Bereichsleiter Verpflegungsmanagement perfekt als Snack, Vorspeiseeinen zusätzlichen Spuckschutz, ein fünftes Küchenplanung: Giel Planungsgesellschaft Rad hilft dabei, den Wagen besser aus der oder leichte Mahlzeit Verpflegungssystem: Mischung aus À-la- engen Küche heraus zu manövrieren. Foto: Kirchner minute-Regeneration von Cook & Chill-Kom- Mittags können die Patienten aus 21 Ge- ponenten per Mikrowelle sowie Frühstücks- richten der (leichten) Vollkost und vegeta- www.homann.de/foodservice und Abendbuffet am mobilen Transportwagen rischen Küche wählen, die auf vier Spei- ANDHRENIESUAETNEMITROSEKRATSsekarten in deutsch, englisch, arabisch


GVmanager_01_02_2013
To see the actual publication please follow the link above