Page 13

GVmanager_01_02_2013

Marktforschung Werden geplante Investitionen realisiert? vestitionsbereiten Betriebsverpfleger mit Anschaffungen in Höhe von 50.000 E und mehr für 2013. Mit 48 % bewegen sich Klinik-/Heimverpflegung 2012 die Betriebsrestaurants deutlich über Vor- 56 % 29 % 12 % 3% jahresniveau (2012: 33%) (s. Grafik 3). Im Gegensatz zu den Betriebsverpflegern ist /B&L MedienGesellschaft Betriebsrestaurants 2012 dieser gegenläufige Trend nicht im Care- 69 % 22 % 8 % 1% Bereich festzustellen: Die Investitionsbe- reitschaft ist ebenso gesunken wie die In- vestitionsbudgets. Klinik-/Heimverpflegung 2013 Dass die für 2013 geplanten Investitionen auch umgesetzt werden, dem sieht eine manager 61 % 22 % 9 % 9 % Mehrheit von 91 % der Betriebsverpfleger Betriebsrestaurants 2013 GV optimistisch bzw. eher optimistisch entge-und 83 % der Klinik-/Heimverpfleger sehr 0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 Hamburg Messe gleicht (s. Grafik 4). kirgen – ein Ergebnis, das fast dem von 20121 %©26 %27 %64 % sehr optimistisch etwas unsicher keine Angabe GV-BarometerQuelle: eher optimistisch ziemlich unsicher Für die repräsentative Umfrage GV-Barome- ter 2013 hat Marktforscher Prof. Wolfgang Grafik 4: Während 2012 56 % der Klinik-/Heimverpfleger sehr optimistisch waren, dass die geplanten Investitionen auch realisiert werden, sind es 2013 sogar 61 %. Die Summe derer, die sehr und eher Irrgang im November 2012 309 Entschei- optimistisch gestimmt waren und sind, bewegt sich aber etwa auf gleichem Niveau (vgl. gelbe Balken). dungsträger im GV-Verpflegungsbereich be- fragt. Dazu zählten 147 Betriebsrestaurants sowie 162 Betriebe aus dem Care-Bereich, Tendenziell sind weniger Ersatzanschaf- Vorjahr haben dafür aber ein Budget, das davon 86 Krankenhäuser, Sanatorien und fungen und Investitionen für das jeweils mindestens 50.000 E beträgt (vgl. Grafik 3, Reha-Kliniken sowie 76 Seniorenheime. nächste Jahr geplant, mehr Befragte als im S.12 u.). So rechnet fast die Hälfte der in- CLEVERE IDEEN FÜR DIE PROFIS. Lassen Sie sich inspirieren: 8. – 13. März 2013 INTERNORGA. Die größte Vielfalt. Ihre Leitmesse für den Die neuesten Trends. Außer-Haus-Markt Die INTERNORGA macht Sie erfolgreicher. internorga.com


GVmanager_01_02_2013
To see the actual publication please follow the link above