Page 43

24_Stunden_Gastlichkeit_06_2015

EINRICHTUNG Die Modelle Lugo, Inca, Avola (sie-he Bild) und Escalo von M24 präsentieren sich in edlem Chrom und Kunst-leder. Die Barhocker be-sitzen einen robusten Trompetenfuß, der für ei-nen sicheren Stand sorgt und in Chrom ein echter Eyecatcher ist. Der Sitz sowie die Rückenlehne sind gepolstert und sor-gen für einen bequemen Aufenthalt. Jeder Hocker ver-fügt über eine Fußstütze, ist hö-henverstellbar und lässt sich um 360° drehen. www.m24.de Das Modular System von Go In bietet viele Kombi-nationsmöglichkeiten für Ho-cker, Barhocker und Tische. Die Barhockersitze bestehen aus Buchenholz und sind in ver-schiedenen Holzfarben gebeizt. Außerdem gibt es die Modelle auch mit Edelholz-Furnier oder in verschiedenen klaren Far-r a u f Geträn-ke abstellen und sitzen. Sie ist mit einer Trag-last von 100 kg robust und feiert auch bei der wildesten Party mit”, erklärt Annette Wasmuth, Geschäfts-führerin von Moree. Die Mö-bel des Unternehmens beste-hen aus Sicherheitsglas, sind kratz- und stoßfest sowie leicht zu reinigen. Zertifizierungen hinsichtlich Sicherheit und UV-Beständigkeit sollen als Garantie für die Verwendung im Club oder draußen auf der Club-Terrasse stehen. Durch die verwendete Licht-Technik kann der Nacht-gastronom zahlrei-che Farbakzente setzen und bestimmte Funktionsbereiche, wie Bar, Dancefloor und Lounge voneinander abgrenzen. Die einen größeren Einfluss auf den Gast hat und somit mehr Um-satz generieren kann. Die Wege sind kürzer und das Personal hat den Gast immer im Blick. So kann es schnell auf Wünsche reagieren. Farbspiele LED-Technologie sorgt für eine be-sondere Insze-nierung und verleiht dem Club eine ganz eigene Atmosphäre. Sie ist bei Club- Betreibern sehr beliebt, auch we-gen den vielfältigen Einsatzmöglichkei-ten der Möbel sowie ihrer Anpassungsfähig-keit. Sie lässt ein breites Farbspektrum zu und kann sowohl Indoor als auch Outdoor eingesetzt werden. Jedoch steht Qualität vor Quantität: Blindma-chende Powerwände gehören der Vergangenheit an, das De-sign steht im Vordergrund, denn die LED-Technik ermöglicht ein Zusammenspiel von Einrich-tung und Licht. „Unsere Ora- Serie eignet sich perfekt für die Verwendung in Clubs oder Bars. Sie ist extrem belastbar, aber auch flexibel. Gäste können da- Einen Thron bitte 3 Tische können gleichzeitig ge-steuert und in ihrer Helligkeit gedimmt werden – ob passend zum Partymotto, zur Saison oder zum Corporate Design bei ei-nem B2B-Event. Ein Einrichtungskonzept be-deutet nicht wahlweise Stühle, Barhocker und Sofas in einen Raum zu stellen. Je nach Design vermitteln die Möbel eine an-dere Atmosphäre und sprechen unterschiedliche Zielgruppen an. Man kann es ähnlich sehen, wie das eigene Zuhause. Hier will man sich ebenfalls wohl-fühlen und die Zeit genießen. So verhält es sich auch im Club oder einer Bar: Wenn man sich wohlfühlt, bleibt man länger. Das sollte das Ziel eines jeden Nachtgastronomen sein: Wohn-zimmeratmosphäre und das da-mit verbundene Verweilen in Club oder Bar. Gäste, die lange bleiben und sich wohlfühlen, sorgen für Umsatz und kommen wieder. Sie sollen den Alltag vergessen können. dan 2 1 4 1 2 24 Stunden Gastlichkeit 6/2015 43 Fotos: M24, Go In, Stuhlfabrik Schnieder, A.B.C. Worldwide


24_Stunden_Gastlichkeit_06_2015
To see the actual publication please follow the link above