Kurz notiert - Aktuelles aus der Branche

24_Stunden_Gastlichkeit_06_2014

BRANCHENBLICK MARKENSCHAUFENSTER Süßes Jubiläum Seit seiner Gründung 1989 in Seattle ist DaVinci Gourmet weltweit für seine Geschmacksinnovationen bekannt. Das 25. Jahr ist dabei von besonderer Bedeutung, da die Marke ihr Angebot an Sirupen neu aufgelegt hat: Sie beinhalten nun keine künstlichen Farb- und Aromastoffe mehr. Die Sirupkollektion für Heiß- und Kaltgetränke umfasst klassische Sirupe, Obstsirupe und zuckerfreie Sirupe, einschließlich Grundaromen wie Haselnuss, Honig oder Salz- Karamell. www.davincigourmet.com Verführerische Kombination J.J.Darboven bietet bis zum 19. Dezember 2014 die Promotion „Alfredo Espresso loves Baileys“ für Einzelgastronomien an. Das Starterpaket kann beim jeweiligen J.J.Darboven-Kundenbetreuer bestellt werden. Darin enthalten sind verschiedene Rezeptideen, mehrere Latte macchiato-Gläser der Größe 0,3 l sowie Baileys Original Irish Cream für mindestens 30 Getränke und Tischaufsteller in Dreiecksform. Für interessierte Gastronomen werden zusätzlich exklusiv kreierte Getränkerezepte angeboten, darunter ein Latte macchiato mit Holunderaroma und Baileys oder ein intensiver Espressito. www.darboven.com Umfirmierung Die 2001 gegründete Sys Systemfiltration GmbH, die mit dem Ölfilter Vito bekannt wurde, firmiert nun als Vito AG. Die Aktionäre wählten Dr. Joachim Pieper, Dr. Hans Michael Schmidt-Dencker und Klaus Huber in den dreiköpfigen Aufsichtsrat. Zum Vorstandsvorsitzenden wurde der Miterfinder des Ölfiltersystems und Gründer des Unternehmens, Andreas Schmidt (2.v.r.), gewählt. www.vito.ag In den Magen statt in die Tonne Den großen, unnötigen Berg an Lebensmittelabfällen vor Augen, setzten sich die Mitglieder des Vereins United Against Waste beim diesjährigen Treffen mit Lösungsideen auseinander. Eröffnet wurde das Jahrestreffen von United Against Waste, das in den Räumlichkeiten von Rational in Landsberg am Lech stattgefand, mit den Vorständen Klaus Ridderbusch (Bild r.) und Michael Fuchs (l.) sowie dem Geschäftsführer Torsten von Borstel. Vor etwa 50 Vereinsmitgliedern stellte dieser aktuelle Ergebnisse von Kampagnen und Projekten vor. „Das Thema Lebensmittelverschwendung wird auf allen Ebenen immer brisanter. In Deutschland werden allein 1,9 Mio. t Lebensmittel im Außer-Haus-Markt vernichtet“, konkretisierte Torsten von Borstel. „Wir sind die einzigen, die nicht nur darüber reden, sondern zielführende Lösungen zur Abhilfe entwickeln.“ Eine dieser Lösungen für den Foodservice-Bereich ist ein Abfall-Analysetool zur Berechnung der täglichen Abfallmenge. Eine Arbeitsgruppe der Universität Stuttgart stellte hierzu erste Ergebnisse vor. Auch Philipp Wichert, Geschäftsführer von Stockheim Catering, präsentierte eine Zwischenbilanz. „Unsere Küchenchefs gehen hoch motiviert an die Messungen. Viele haben dabei sofort Einsparpotenziale entdeckt und von sich aus Arbeitsabläufe optimiert.“ Eine Reduktion von 20 % Speiseresten kann auch das Münchner Traditionshaus Weisses Bräuhaus vorweisen. www.united-against-waste.de Metro wurde 50 Vor 50 Jahren eröffnete Metro Cash & Carry seinen ersten Großmarkt in Mühlheim an der Ruhr. Anlässlich dieses Jubiläums veranstaltete die Metro Mülheim ein exklusives Geburtstagsfest mit Kunden, Mitarbeiten und Gästen aus Gesellschaft und lokaler Politik. Zum runden Geburtstag unterstützte das Unternehmen die Mühlheimer Initiative „Prima Leben“ mit einer Spende in Höhe von 15.000 €. Auch die langjährigsten Kunden und Mitarbeiter wurden geehrt. Dr. Gerhard Eschenbaum von der IHK Düsseldorf überreichte eine Urkunde zur Anerkennung des Metro-Engagements in der Region. Neben einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm gab es die Möglichkeit an einem Marktrundgang teilzunehmen sowie bei Livecooking- und Verkostungsstationen frisch zubereitete Köstlichkeiten zu probieren. www.metro.de 6 24 Stunden Gastlichkeit 6/2014 Fotos: J.J. Darboven, Metro Group, DaVinci Gourmet, Vito, United Against Waste


24_Stunden_Gastlichkeit_06_2014
To see the actual publication please follow the link above