Page 58

24_Stunden_Gastlichkeit_05_2015

EVENTKÜCHE ort möglich, weiterhin in der Küche zu ar-beiten. Beim Transport sichern dann Ther-mohauben, mit denen die Bankettwägen abgedeckt werden, dass die Speisen bei Ausgabetemperatur verbleiben und nicht verunreinigt werden.“ Mobil macht auch Palux seine Geräte – je nach Kundenanforderung realisiert der Hersteller fahrbare Einheiten. „Passende Transportverpackungen bieten wir aller-dings nicht an“, räumt Paul Mayser ein. Große Spülkraft Wenn die thermischen Geräte ihre Arbeit erledigt haben, die Gäste satt und glück-lich sind, kommen die kleinen „Reinema-cher“ zum Einsatz. Denn auch für das Spü-len vor Ort bieten die Hersteller die pas-senden Lösungen im Kleinformat. Hobart empfiehlt z. B. kompakte Geräte wie die 70 kg „leichte“ Geschirrspülmaschine Profi FXS-10A, da sich diese schnell auf- und abbauen lässt. „Wichtig ist, dass Transport und Installation durch eine einzelne Per-son durchgeführt werden können und die Chemie im Handumdrehen angeschlos-sen ist“, betont Matthias Leibnitz, Market Manager beim Spültechnikhersteller aus Offenburg. „Die Profi FXS-10A kann auf einer Palette transportiert und innerhalb weniger Minuten an Wasser und Storm angeschlossen werden.“ Für die Durchfüh-rung von Caterings führt Winterhalter die Untertischspülmaschinen der UC-Serie im Programm, die es in vier Ausführungen so-wie in vier Gerätegrößen gibt. „Die Bistro-variante ist in der Eventküche auf kleinem Raum ideal, da dieser Allrounder in einem Durchgang sowohl Geschirr, Gläser und Besteck hygienisch sauber spült“, zeigt Thomas Pfeiffer von der Geschäftsführung des Unternehmens Vorteile auf. Rückstän-de wie Fett, Stärke oder Verschmutzungen, z. B. durch Lippenstift, seien kein Problem für das Spülsystem VarioPower. Für Events bietet Winterhalter mobile Geräteausfüh-rungen, die auf Rollen fahrbar sind sowie mobile Wagen, auf die sowohl UC-Maschi-nen oder die Spülkörbe passen. Eine integrierte Wasserenthärtung beim Modell von Hobart sorgt dafür, dass „die Maschine immer geschützt ist, egal welche Wasserqualität vor Ort herrscht“ – erklärt Matthias Leibnitz. Pluspunkt einer Teilent-salzung, wie es sie auch für die UC-Serie von Winterhalter gibt, ist dass die dadurch „verbesserte Wasserqualität für gute Spülergebnisse mit gemischtem Geschirr sorgt“. Die Integration dessen in die Ma-schine hat einen weiteren Vorteil: Es wird kein zusätzlicher Platz mehr für eine Teilentsalzungspatrone benötigt. „Damit bie-tet sie sich gerade für enge und begrenzte Platzverhältnisse und Räumlichkeiten an, wie sie bei Caterings oft zu finden sind“, resümiert Thomas Pfeiffer. Anschlussbedingungen Nicht aber nur die Küchengeräte – egal ob Thermik oder Spültechnik – müssen auf die Eventlocation abgestimmt sein, auch vor Ort gilt es einige Aspekte zu beach-ten, damit Köche dort überhaupt erst ak-tiv werden können. Je nach Gerätegröße muss ein 230- bis 400-V-Elektroanschluss vorhanden sein sowie ein Zu- und Abwas-seranschluss – das seien grundlegende Voraussetzungen für die Inbetriebnahme der Kombidämpfer bei einem Außer-Haus- Event. Bei Kombidämpfern mit Injektion ist ein Wasserzulauf – laut Janine Kühn von Retigo – nur dann nötig, wenn das Gerät im Dampf-/Kombidampfmodus betrieben werden soll oder die automatische Reini-gung benötigt wird. Auch der Wasserab-lauf kann, aber muss nicht vorhanden sein: „Beim vorübergehenden Einsatz an einem Veranstaltungsort arbeiten unsere Kunden häufig nur mit einem Auffangbehälter für Wasser“, berichtet sie und ergänzt: „Das ist dank des geringen Wasserverbrauchs in der Regel problemlos möglich.“ Sabine Zimmerer von Rational hebt zudem den Aspekt der Abluft hervor: „Ablufttechni-sche Voraussetzungen können ratsam oder zwingend notwendig sein. Es ist ein großer Unterscheid, ob Speisen gegrillt oder le-diglich regeneriert werden.“ Egal ob thermische Geräte oder Spültechnik, die kompakten Geräte zeigen auf ganzer Linie, dass sie die richtige Wahl für kleinere aber auch größere Events sind und lassen – trotz kleiner Größe – jede Veran-staltung groß raus kommen. sar TECHNIK FÜR EVENTKÜCHEN • www.convotherm.de • www.mkn.de • www.palux.de • www.rational-online.de • www.retigo.de • www.hobart.de • www.winterhalter.de Rational Foto: Rational Die Profiküche der Zukunft! Sie wollen in Ihrem Betrieb nachhaltig und zukunftsorientiert handeln? Statt der üblichen „Floskeln und Allgemeinheiten“ steckt unser Buch „Die nachhaltige Profiküche in Theorie und Praxis“ auf 234 Seiten voller: yx Praxisideen yx umsetzbarer Tipps yx Best Practice Beispiele yx Checklisten yx konkreter Möglichkeiten yx Rezepte die Ihnen helfen, im Umgang mit Food und Technik nachhaltig zu agieren. Richten Sie sich jetzt schon auf die Zukunft ein. Das kommt Ihrem Budget, Ihrer Qualität, Ihren Mitarbeitern und nicht zuletzt der Umwelt zugute. ISBN 978-3-928709-16-3 BESTELLEN SIE HIER www.gastroinfoportal.de/fachbuecher B&L MedienGesellschaft mbH & Co. KG Ridlerstraße 37  80339 München 39 E* * inkl. MwSt., Verpackung und Versand innerhalb Deutschlands. EU exklusive MwSt. Übersee zzgl. Versandkosten


24_Stunden_Gastlichkeit_05_2015
To see the actual publication please follow the link above