Page 50

24_Stunden_Gastlichkeit_05_2015

Buntstiften bemalt werden kann – eine Möglichkeit, die klei-nen Gäste an der Kaffeetafel zu beschäftigen und somit für eine länge-re Verweildauer der Familie zu sorgen. Viel Aufmerksamkeit wer-den Kinder vermut-lich auch den Bechern mit weicher Touch- Oberfläche widmen – und damit das Restau-rant in guter Erinnerung behalten. Wo Kinder gar die Hauptklientel sind, ist auch das entsprechende Por-zellan ein Muss. Das Steak- und Burger- Restaurant „Dämonengrill“ im Heide Park Resort verwendet passend zum Namen Kahla-Kinderporzellan mit Piratendekor. Individuelle Dekorwünsche erfüllt der Hersteller ab einer Abnahme von 300 Stück. „Wir beobachten in den letzten Jahren, dass das Interesse an individuellen Produkten deutlich zunimmt“, meint Katja Töpel, Projektmanagerin Marketing bei Kahla. Für diese Variante haben sich die Ro-binson Clubs entschieden: Ihr Maskottchen „Roby“ findet sich weltweit auf dem Porzel-lan der Kleinen wieder. Auch Bauscher und Schönwald fertigen nach Kundenwunsch. Und kindgerechtes Tischambiente hört nicht beim Geschirr auf. Villeroy & Boch hat neben Müslischale und Henkeltasse auch das passende Edelstahlbesteck mit deko-rierten Griffen in seine Kinderkollektion Funny Zoo aufgenommen. Gastronomen, die einen eigenen Kindertisch gestalten und nach dem Besuch einen geringen Auf-wand mit der Reinigung haben möchten, können Einmalgeschirr, Papiertischdecken und Servietten von Papstar nutzen, um Dinosaurier, Piraten oder Zootiere an den Tisch zu bringen. Nicht zum Entsorgen, sondern zum Ver-kürzen der Wartezeit im Restaurant und zum Mit-nach-Hause-Nehmen sind schließlich die Tischsets zum Ausmalen von Duni gedacht. Die Malvorlagen zeigen die Umrisse eines Zirkus-zelts und einige Punkte, die verbunden werden müssen. Der Restau-rantbesuch wird so zu einem Erleb-nis, das über das Essen hinausgeht. Was will man als Gastgeber mehr? jus Sandmännchen und seine Freunde, Piraten oder Prinzessinnen über drei-teilige Sets mit Tellern und Henkelbe-chern hüpfen. Die Essteller sind etwa 8 cm kleiner als die der Eltern, die tie-fen Teller haben die Form einer Schale. Da Kinderhände oft unsicher sind, sorgt die Beschichtung Magic Grip an den Unterseiten für einen sicheren Stand. Zur Stillbeschäftigung Dem Spieltrieb kommt ein Henkelbecher aus der Kahla-Sandmännchen-Serie ent-gegen, der durch eine Beschichtung mit Villeroy & Boch Schönwald Bauscher TISCHKULTUR Villeroy & Boch, Schönwald, Bauscher


24_Stunden_Gastlichkeit_05_2015
To see the actual publication please follow the link above