molkerei-industrie

molkerei-industrie

Ausgabe 09/2019

Käsereineubau in der Schweiz

Berg-Käserei Gais verfolgt interessante Ansätze

 

Die appenzellische private Berg-Käserei Gais hat im letzten Oktober ihren Neubau bezogen. Dieser erfolgte direkt anschließend an ein bereits vor 12 Jahren errichtetes Käse-Reifungslager im ostschweizer Ort Gais. Das gesamte Projekt wurde inkl. der baulichen Maßnahmen von Kalt Maschinenbau geplant und zum wesentlichen Teil auch maschinell ausgerüstet. Die neue Käserei überzeugt mit einigen sehr durchdachten Details. molkerei-industrie war vor Ort.

Die Berg-Käserei verarbeitet ca. 10 Mio. l Milch ausschließlich aus der Appenzeller Bergregion. Produziert werden Raclette (40 % Anteil an der Rohstoffverarbeitung), Schnitt- und Hartkäse sowie Butter. Inhaber Andreas Hinterberger ist ein sprichwörtlicher Freigeist, hat sich keiner Sortenorganisation angeschlossen, sondern stellt nur freie Käsesorten her. Im Sortiment sind unter anderem der Rustico Nostrano, ein Grauschimmelkäse, für den von Neuschwander eine Gewölbekellerreifung eingerichtet wurde, Säntis und Alpstein Bergkäse oder der St. Galler Klosterkäse. 50 % des Geschäfts werden im Export nach Deutschland, Frankreich und Belgien erwirtschaftet.

Die Berg-Käserei Gais beschäftigt inkl. Hinterberger acht Personen, die je nach Tagesprogramm von 2 Uhr morgens bis ca. 18 Uhr abends käsen. Verarbeitet wird Silomilch, die bei fachgerechter Behandlung (Pasteurisieren, Thermisieren, Baktofugieren) angesichts der relativ kurzen Reifungszeit der Gaiser Käse von maximal acht Monaten keine Probleme bereitet. Die Käse werden in zwei Reifungsräumen mit einem Fassungsvermögen von zusammen 60.000 Laiben gereift, wobei die Klimatisierung ebenso von Mikroklima stammt wie die der gesamten Käserei. Die Käsepflege übernehmen zwei Kaesaro-Maschinen, die auf Röbi Junior und Röbi Senior getauft sind.



Neues Verfahren zur Herstellung von Eiscreme

Eiscremeextrusion mittels Planetwalzenextruder

 

 

Planetwalzenextruder sind noch relativ neu in der lebensmittelverarbeiteten Industrie und bieten aufgrund der präzisen Temperaturführung und scherarmen Produktbehandlung großes Potential für die Herstellung von cremigen Erzeugnissen. Das Produkt wird zwischen einer Zentralspindel, mehreren Planetspindeln und einem innenverzahnten Walzenzylinder ausgewalzt. Damit wird eine schonendere Verarbeitung mit geringerer Scherung bei optimalem Wärmeübergang ermöglicht. Über den Doppelmantel der Walzenzylinder sowie der temperierbaren Zentralspindel kann das Produkt schnell auf eine gewünschte Temperatur abgekühlt oder tiefgefroren werden. Diese Vorteile prädestinieren den Planetwalzenextruder für den Einsatz bei der Herstellung von Eiscreme. ...

 





 

Das Magazin

molkerei-industrie

Das neue monatlich erscheinende Fachmagazin molkerei-industrie bietet mit fundierten Hintergrundberichten, Analysen und Reportagen sowie Kommentaren einen umfassenden und kompletten Überblick über die aktuellen Entwicklungen der industriellen Milchverarbeitung. Im Fokus stehen dabei neben den aktuellen Marktentwicklungen die Bereiche Prozesstechnik, Automation, Ingredients, Verpackung, Abfülltechnologie, Logistik und IT.

 

Ergänzt wird die Printausgabe durch einen Internet-Newsletter für die Abonnenten mit aktuellen Informationen, die speziell für die Milchindustrie, Rohstoffbroker und den Handel aufbereitet sind.

 

Zielgruppen der Fachzeitschrift molkerei-industrie sind die Entscheider für Investitionen, Beschaffung und Produktion in der Milchindustrie im deutschsprachigen Europa, sowie die Zulieferindustrie, Beratungsunternehmen, Rohstoffhändler, Verbände, Organisationen sowie Behörden und Institutionen.

 

Erscheinungsweise: monatlich


 

Immer gut informiert sein: Jetzt kostenloses Probeheft anfordern!

Abonnieren

Aktuelle Branchennews

Mediadaten

molkerei-industrie

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Mediadaten von "molkerei-industrie".

 

Gerne stellen wir Ihnen bereits schon im Rahmen unserer Mediadaten verschiedene Möglichkeiten vor, wie Sie durch die Zusammenarbeit mit "molkerei-industrie" Ihre Produkte und Dienstleistungen optimal präsentieren und effizient und wirksam bewerben können.

 

Nutzen Sie doch auch die Kombinationsmöglichkeiten mit unseren auflagenstarken Fachzeitschriften "Milch-Marketing", dem Magazin für den Handel mit Molkereiprodukten, und "KÄSE-THEKE", dem Infomagazin für Käsefachkräfte.

 

Wir freuen uns, aus der Vielzahl der Möglichkeiten gemeinsam mit Ihnen auf Sie und Ihr Unternehmen individuell zugeschnittene Lösungen zu entwickeln!



 

Hier finden Sie die Mediadaten von molkerei-industrie als PDF-Download:

 

molkerei-industrie

>> Download - Mediadaten 2019 (PDF) 

>> Download - Mediadaten 2020 (PDF)

 

Übrigens:

Wollen Sie vielleicht auch über Endverbraucher-Werbung oder PR in unseren Publikumstiteln und Kundenzeitschriften nachdenken?

 

Sprechen Sie doch einfach mal Ihren bekannten Anzeigenberater bei der B&L MedienGesellchaft an!

Heft-Archiv

Ansprechpartner

Kontakt

Sie haben Fragen oder benötigen Informationen über unsere Zeitschriften bzw. über Anzeigen- und Werbemöglichkeiten? Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

 

Verlag:

B&L MedienGesellschaft mbH & Co. KG

Verlagsniederlassung Bad Breisig

Postanschrift: Postfach 1363, 53492 Bad Breisig

Verlagsadresse: Zehnerstr. 22b, 53498 Bad Breisig

Tel.: 0 26 33/45 40-0

Fax: 0 26 33/45 40-99

Internet: www.molkerei-industrie.de

E-Mail: info@molkerei-industrie.de

 

Anzeigen:

Heike Turowski

Hausadresse: Oelmüllerfeld 3, 45772 Marl

Tel.: 0 23 65 / 38 97 46

Fax: 0 23 65 / 38 97 47

Mobil: 01 51 / 22 64 62 59

E-Mail: h.turowski@molkerei-industrie.de

 

Redaktion:

Roland Sossna

Hausadresse: Helmers Kamp 61, 48249 Dülmen

Tel.: 0 25 90 / 94 37 20

Mobil: 01 70 / 4 18 59 54

E-Mail: r.sossna@molkerei-industrie.de

Abonnentenbetreuung und Leserdienstservice:

B&L MedienGesellschaft mbH & Co. KG
Verlagsniederlassung München

Riedlerstraße 37, Rückgebäude, 3. Stock, 80339 München

Ansprechpartner: Patrick Dornacher
Tel.: 0 89 /3 70 60-271

E-Mail: p.dornacher@blmedien.de


>>> weiter zum Kontaktformular

Mehr News laden » Lade News