molkerei-industrie

molkerei-industrie

Ausgabe 04/2019


Kennzeichnung

Allgäuer Hofmilch codiert Heumilch mit Linx 8900 Druckern

 

Wie gemacht für Molkereien

Am Standort Missen-Wilhams verarbeitet die 2016 gegründete Allgäuer Hof-Milch GmbH auf mehreren Produktions- und Abfülllinien Milch, Milchprodukte und Joghurts. In diese Linien wurden von Bluhm Systeme (bluhmsysteme.com) mehrere Continuous-Inkjet-Drucker vom Typ Linx 8900 integriert, die sich aus verschiedenen Gründen besonders für Molkereibetriebe eignen: Aufgrund ihrer Bauform lassen sie sich problemlos in beengte Produktionsbedingungen, wie sie in der Milchindustrie sehr oft zu finden sind, einpassen. Darüber hinaus kann das System wahlweise auf kleinster Fläche aufgestellt oder an der Wand montiert werden. Ein sechs Meter langer Druckkopfschlauch erlaubt nicht nur eine gewisse Ortsunabhängigkeit von Drucksystem und „Kennzeichnungsgeschehen“. Die Schlauchlänge ermöglicht zudem die Montage des Druckkopfes an einer Traverse, die oberhalb der Produktionslinie hin- und herfahren kann. Sollen zum Beispiel Becher-Stiegen gekennzeichnet werden, kann der Linx 8900 blitzschnell von Vorwärts- auf Rückwärtsdruck umschalten und die Produkte reihenweise im Zickzack kennzeichnen. ..


 

Hochleistungs-Lagenpalettierer in der Molkerei

TRAPO liefert den weltweit ersten HLP 6000 aus

 

 

Der in Gescher ansässige Spezialist für Förder- und Robotertechnik sowie Automation TRAPO AG (35 Mio. € Umsatz) hat den Trend zu Industrie 4.0 „inhaliert“. Dies folgt direkt aus der Ausrichtung des Unternehmens auf große Projekte, bei denen TRAPO auch als Generalauftragnehmer auftritt. Der Hersteller hat soeben bei einem der größten deutschen Milchwerke seine erste Referenzinstallation für den HLP 6000 abgeschlossen. molkerei-industrie war vor Ort.

„Unser neu entwickelter Hochleistung-Lagenpalettierer HLP 6000 ist auf 4 m Standfläche extrem kompakt gebaut und zeichnet sich dennoch durch enorme Flexibilität aus. Die Molkerei, bei der er nun als weltweit erstem Kunden installiert ist, nutzt ihn vor allem für Exportware im Bereich haltbarer Milcherzeugnisse. Bei einer Leistung von bis zu zehn Lagen pro Minute kann die Maschine unendlich viele verschiedene Lagenbilder bilden“, erklärt TRAPO-Vertriebsleiter Jörg Thomas. Wie alle von TRAPO ausgelieferten Systeme ist der HLP 6000 individuell auslegbar, auch bei großer Produktvielfalt und unterschiedlichen Formaten werden bei Höchstleistung perfekte, saubere Lagen und Stapel gebildet, ganz ohne jede Umstellung. Die eigentliche Lagenbildung übernimmt beim HLP 6000 ein eigenentwickelter Roboter, der bei TRAPO als „Hochleistungs-Kinematik-System“ bezeichnet wird und aus den Kartondimensionen eigenständig passende Lagenbilder berechnet. ...

 

 

 





 

Das Magazin

molkerei-industrie

Das neue monatlich erscheinende Fachmagazin molkerei-industrie bietet mit fundierten Hintergrundberichten, Analysen und Reportagen sowie Kommentaren einen umfassenden und kompletten Überblick über die aktuellen Entwicklungen der industriellen Milchverarbeitung. Im Fokus stehen dabei neben den aktuellen Marktentwicklungen die Bereiche Prozesstechnik, Automation, Ingredients, Verpackung, Abfülltechnologie, Logistik und IT.

 

Ergänzt wird die Printausgabe durch einen Internet-Newsletter für die Abonnenten mit aktuellen Informationen, die speziell für die Milchindustrie, Rohstoffbroker und den Handel aufbereitet sind.

 

Zielgruppen der Fachzeitschrift molkerei-industrie sind die Entscheider für Investitionen, Beschaffung und Produktion in der Milchindustrie im deutschsprachigen Europa, sowie die Zulieferindustrie, Beratungsunternehmen, Rohstoffhändler, Verbände, Organisationen sowie Behörden und Institutionen.

 

Erscheinungsweise: monatlich


 

Immer gut informiert sein: Jetzt kostenloses Probeheft anfordern!

Abonnieren

Aktuelle Branchennews

Mediadaten

molkerei-industrie

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Mediadaten von "molkerei-industrie".

 

Gerne stellen wir Ihnen bereits schon im Rahmen unserer Mediadaten verschiedene Möglichkeiten vor, wie Sie durch die Zusammenarbeit mit "molkerei-industrie" Ihre Produkte und Dienstleistungen optimal präsentieren und effizient und wirksam bewerben können.

 

Nutzen Sie doch auch die Kombinationsmöglichkeiten mit unseren auflagenstarken Fachzeitschriften "Milch-Marketing", dem Magazin für den Handel mit Molkereiprodukten, und "KÄSE-THEKE", dem Infomagazin für Käsefachkräfte.

 

Wir freuen uns, aus der Vielzahl der Möglichkeiten gemeinsam mit Ihnen auf Sie und Ihr Unternehmen individuell zugeschnittene Lösungen zu entwickeln!



 

Hier finden Sie die Mediadaten von molkerei-industrie als PDF-Download:

 

molkerei-industrie

>> Download - Mediadaten 2019 (PDF)

 

Übrigens:

Wollen Sie vielleicht auch über Endverbraucher-Werbung oder PR in unseren Publikumstiteln und Kundenzeitschriften nachdenken?

 

Sprechen Sie doch einfach mal Ihren bekannten Anzeigenberater bei der B&L MedienGesellchaft an!

Heft-Archiv

Ansprechpartner

Kontakt

Sie haben Fragen oder benötigen Informationen über unsere Zeitschriften bzw. über Anzeigen- und Werbemöglichkeiten? Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

 

Verlag:

B&L MedienGesellschaft mbH & Co. KG

Verlagsniederlassung Bad Breisig

Postanschrift: Postfach 1363, 53492 Bad Breisig

Verlagsadresse: Zehnerstr. 22b, 53498 Bad Breisig

Tel.: 0 26 33/45 40-0

Fax: 0 26 33/45 40-99

Internet: www.molkerei-industrie.de

E-Mail: info@molkerei-industrie.de

 

Anzeigen:

Heike Turowski

Hausadresse: Oelmüllerfeld 3, 45772 Marl

Tel.: 0 23 65 / 38 97 46

Fax: 0 23 65 / 38 97 47

Mobil: 01 51 / 22 64 62 59

E-Mail: h.turowski@molkerei-industrie.de

 

Redaktion:

Roland Sossna

Hausadresse: Helmers Kamp 61, 48249 Dülmen

Tel.: 0 25 90 / 94 37 20

Mobil: 01 70 / 4 18 59 54

E-Mail: r.sossna@molkerei-industrie.de

Abonnentenbetreuung und Leserdienstservice:

B&L MedienGesellschaft mbH & Co. KG
Verlagsniederlassung München

Riedlerstraße 37, Rückgebäude, 3. Stock, 80339 München

Ansprechpartner: Patrick Dornacher
Tel.: 0 89 /3 70 60-271

E-Mail: p.dornacher@blmedien.de


>>> weiter zum Kontaktformular

Mehr News laden » Lade News