FOOD-Lab

FOOD-Lab

Ausgabe 02/2020

 

Es erwarten Sie unter anderem folgende Themen: 

 

ETIKETTIERUNG
„Bio“ drin und „Bio“ drauf
Über 1.000 Produzenten und Erzeugergruppierungen aus 40 Ländern beliefern die Frutura Obst & Gemüse GmbH im österreichischen Hartl bei Kandorf mit hochwertiger Qualitätsware. Pro Jahr vermarktet Frutura mit mehr als 600 Mitarbeitern 150.000 Tonnen Obst und Gemüse. Das macht das Unternehmen zu einem bedeutenden Anbieter und Dienstleister von Obst und Gemüse in Österreich. Wichtigster Kunde ist die österreichische Handelskette SPAR. Zur Umsetzung der SPAR Nachhaltigkeitsstrategie setzt Frutura bei der Kennzeichnung von Bio-Obst und -Gemüse vermehrt auf Natural labeling. Dazu nutzt das Handelsunternehmen einen Foodlaser von Bluhm Systeme... >> Artikel im ePaper lesen

QUALITÄTSMANAGEMENT

360°-Trinkwasseranalyse: Episode 1
Obwohl zwei Drittel der Erdoberfläche mit Wasser bedeckt sind, beträgt der Süßwasseranteil mit einer geringen Salzkonzentration nur 2,5 %. Ein noch kleinerer Anteil ist zum Trinken geeignet, und das auch nur, wenn er vor der Aufnahme gereinigt wird. Bestimmte chemische und physikalische Eigenschaften machen den Unterschied zwischen trinkbarem und nicht-trinkbarem Wasser aus. Grundwasser und Oberflächenwasser aus Seen und Flüssen, sogenanntes Rohwasser, sind die am leichtesten zugängliche Quelle für die Trinkwasserproduktion. Doch bevor das Wasser ein Trinkglas erreicht, ist es ein weiter Weg... >> Artikel im ePaper lesen

TAGUNGSBERICHT

DLG-Food Industry: Conference & Exhibition

Die Food-Branche geht in zunehmenden Maße auf die hohen Erwartungen der Verbraucher ein. Mit der digitalen Transformation bieten sich den Lebensmittelherstellern mannigfaltige Möglichkeiten, um mit innovativem Datenmanagement, smarten Technologien und flexiblen Herstellungsverfahren auf die Anforderungen zu reagieren und Prozesse in der Food Supply Chain neu zu denken. Das Veranstaltungsformat „DLGFood Industry: Conference & Exhibition“ adressierte Anfang Dezember 2019 aktuelle Themen und Businessmodelle und diskutierte konzeptionelle, prozessuale und organisatorische Herausforderungen der digitalen Zukunft... 
>> Artikel im ePaper lesen

u.v.m

  • Das Magazin
  • Heft-Archiv
  • Mediadaten
  • Kontakt

Das Magazin

FOOD-Lab

Das Fachmagazin für Qualitätsmanagement, Analytik und Nachhaltigkeit

 

Kernthemen:

FOOD-Lab unterstützt qualifizierte Fachleute der Lebensmittelindustrie und der Dienstleistungsbranche in Qualitätsmanagement, Analytik in Labor und Produktion und Nachhaltigkeit. Die Bandbreite geht über alle Lebensmittel. Kernthemen sind Produktentwicklung, Probenahme, Qualitätsmanagement, Risikomanagement und -Prävention, Hygiene, Chemisch-physikalische und mikrobiologische Analytik, LIMS, Toxikologie, Verpackungsthemen, Laborbau und -Einrichtung, und last but not least das Thema Nachhaltigkeit.

 

Anspruch:

FOOD-Lab ist unabhängig, neutral, inhaltlich anspruchsvoll, aber gut lesbar. FOOD-Lab beleuchtet essentielle Entwicklungen, hebt Innovationen hervor und schaut über den berühmten „Tellerrand" hinaus. Aber immer im direkten Kontakt mit der Praxis! FOOD-Lab verarbeitet wissenschaftliche Erkenntnisse mit Nutzen für die Praxis.

 

Redaktioneller Inhalt:

Reportagen, Applikationsberichte, Interviews mit Praktikern aus der Lebensmittel- und Zulieferindustrie, Wissenschaftlern und Politikern.

 

Wissenschaftlicher Beirat:

Internationale Gemeinschaft milchwirtschaftlicher Laboratoriumsleiter InterLab e.V., ein Verband mit ca. 100 Unternehmen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Südtirol.

 

Zielbranchen im In- und Ausland:

Fleisch • Milch • Getränke • Convenience • Süß- & Backwaren • Obst & Gemüse •

Öle & Fette • Mühlen, Stärke • Würzen & Soßen • Kaffee & Tee • Zucker

 

- Industrie, Innungen, Kammern, Fachverbände, Genossenschaften

- Schulen, Forschungs- und Untersuchungsanstalten

 

Erscheinungsweise:

4 mal jährlich

Heft-Archiv

FOOD-Lab

 

Lesen Sie die ausführlichen Berichte und Reportagen unserer Fachredaktion direkt online auf Ihrem PC-Bildschirm auf Ihrem Tablet oder Smartphone. In unserem Heft-Archiv bieten wir Ihnen die Möglichkeit, unsere Fachzeitschriften online durchzublättern, als wären sie gedruckte Hefte. Die Heft-Seiten können mit einem Klick vergrößert und bequem heran- oder zurückgezoomt werden. Auch ein Durchsuchen des Dokumentes nach Schlagwörtern und Begriffen ist möglich.

Ausgaben 2020:
FOOD-Lab 02/2020 >> ePaper lesen
FOOD-Lab 01/2020 >> ePaper lesen


Ausgaben 2019:
FOOD-Lab 04/2019 >> ePaper lesen
FOOD-Lab 03/2019 >> ePaper lesen
FOOD-Lab 02/2019 >> ePaper lesen
FOOD-Lab 01/2019 >> ePaper lesen

Ausgaben 2018:

FOOD-Lab 04/2018 >> ePaper lesen
FOOD-Lab 03/2018 >> ePaper lesen
FOOD-Lab 02/2018 >> ePaper lesen
FOOD-Lab 01/2018 >> ePaper lesen

Ausgaben 2017:

FOOD-Lab 04/2017 >> ePaper lesen
FOOD-Lab 03/2017 >> ePaper lesen
FOOD-Lab 02/2017 >> ePaper lesen
FOOD-Lab 01/2017 >> ePaper lesen


Ausgaben 2016:

FOOD-Lab 04/2016 >>ePaper lesen
FOOD-Lab 03/2016 >>ePaper lesen
FOOD-Lab 02/2016 >>ePaper lesen
FOOD-Lab 01/2016 >>ePaper lesen

Mediadaten

FOOD-Lab

 

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Mediadaten von FOOD-Lab.

 

Gerne stellen wir Ihnen im Rahmen unserer Mediadaten verschiedene Möglichkeiten vor, wie Sie durch die Zusammenarbeit mit FOOD-Lab Ihre Produkte und Dienstleistungen optimal präsentieren und effizient und wirksam bewerben können.

 

Wir freuen uns, aus der Vielzahl der Möglichkeiten gemeinsam mit Ihnen auf Sie und Ihr Unternehmen individuell zugeschnittene Lösungen zu entwickeln!


 

 

Hier finden Sie die Mediadaten von FOOD-Lab als PDF-Download:

 

FOOD-Lab

>> Download - Mediadaten 2020 (PDF)

 

Übrigens:

Wollen Sie vielleicht auch über Endverbraucher-Werbung oder PR in unseren Publikumstiteln und Kundenzeitschriften nachdenken?

 

Sprechen Sie doch einfach mal Ihren bekannten Anzeigenberater bei der B&L MedienGesellchaft an!

Kontakt

Sie haben Fragen zu FOOD-LAB oder benötigen Informationen über Anzeigen- und Werbemöglichkeiten? Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

 

Herausgeber/Verlag/Anzeigenverkauf:

mcongressconsult

In der Wehrhecke 30, D-53125 Bonn

Tel: +49 (0)2 28/20 94 99 24

Fax: +49 (0)2 28/20 94 99 25

Mail: info@mcongressconsult.de
Internet: www.food-lab.de

 

Redaktion:

Thomas Kützemeier (V. i. S. d. P.)

Tel: +49 (0)2 28/20 94 99 24

mobil: +49 (0) 15 23/3 92 43 47,

Mail: info@mcongressconsult.de

 

Dr. Jörg Häseler, Berlin,

Diplom-Lebensmittelchemiker

Tel.: +49 (0) 30/4 63 37 63

mobil: +49 (0)1 72/3 14 72 07

Mail: joerg.haeseler@mcongressconsult.de 

 

Art Direction und Grafik:

Janz Design,

Parkstraße 19, 53498 Bad Breisig

www.janz.design

Ansprechpartner: Nikolai Janz,

Mail: nj@janz.design

 

Abonnentenbetreuung:

mcongressconsult
Dipl. Ing. Thomas F.W. Kützemeier

In der Wehrhecke 30, D-53125 Bonn

Tel: +49 (0)2 28/20 94 99 24

Mail: info@mcongressconsult.de

Mehr News laden » Lade News