IDF Welt-Milchgipfel

Datum 06.11.2017 | Rubrik: de
| Kommentare:

Bewertung:
Bryans_IDF_WDS_2017



 

 

Die schnelle Entwicklung der Technologie und große Fortschritte im Umgang mit so genannten "Big Data" werden erhebliche Auswirkungen auf die Milchindustrie haben, hieß es letzte Woche auf dem World Dairy Summit der International Dairy Federation (IDF) in Belfast.

Die Milchindustrie ist ein Vorreiter bei der Einführung neuer und dynamischer Technologien, die die Effizienz steigern und gleichzeitig sicherstellen, dass nahrhafte, sichere und nachhaltige Lebensmittel an eine wachsende Weltbevölkerung geliefert werden.

Ein IDF-Seminar identifizierte letzte Woche acht innovative Technologien - darunter Drohnen, Sensoren, 3D-Druck und Blockchain - die zusammen mit den Fortschritten bei Big Data die Milchindustrie positiv beeinflussen werden.

Die Delegierten hörten, wie große Datenmengen und neue Technologien immer wichtiger und erschwinglicher werden und kurz davor stehen, auch die Fütterung von Milchkühen auf der ganzen Welt zu revolutionieren. Darüber hinaus wurde diskutiert, wie neue Technologie und die optimale Nutzung von Big Data die Effizienz und Produktivität von Molkereien steigern können

Das Seminar unterstriche, dass neue Technologien und der Einsatz von Big Data in der Milchversorgungskette einen Mehrwert schaffen müssen, insbesondere auf Betriebsebene, und dass die Technologie auf einer praktischen Ebene intuitiv sein muss, um dem Landwirt bessere Managemententscheidungen zu ermöglichen.

Die nächste Revolution in der Milchviehhaltung wird eine Verlagerung von reaktiven zu prädiktiven Managementpraktiken mit sich bringen, die es Landwirten ermöglichen wird, Ressourcen effizienter zuzuweisen und nachhaltiger zu betreiben.

Dr. Judith Bryans (Foto:IDF), Präsidentin der International Dairy Federation und Chief Executive von Dairy UK, sagte: "Dies ist eine sehr aufregende Zeit für die Milchindustrie. Die Geschwindigkeit des technologischen Fortschritts verändert die Agrarlandschaft rasch, und wir als Milchsektor setzen uns dafür ein, die Chancen zu nutzen, die dieser Fortschritt bietet. Die Rolle von Molkereien bei der Ernährung einer wachsenden Weltbevölkerung mit nahrhaften und nachhaltigen Nahrungsmitteln war noch nie so wichtig wie jetzt, und die kreative Anwendung neuer Technologien wird garantieren, dass Milchprodukte auch für zukünftige Generationen verfügbar bleiben. "

 

 


 



Quelle: IDF
Autor: Sossna
Mehr News laden » Lade News