Arla stärkt seine Innovationsktaft

Datum 11.01.2019 | Rubrik: de
| Kommentare:

Bewertung:
ArlaLogogroß

 

 

Arla Foods will einer der weltweit führenden Innovatoren im Bereich Molkereiprodukte werden und verfolgt einen neuen Ansatz in Bezug auf Innovation und Produktentwicklung. Dazu gehört die Gründung einer neuen Produkt- und Innovationsorganisation sowie die Ernennung eines neuen Senior Vice President, der für F&E zuständig ist.

Hanne Søndergaard, Executive Vice President und CMO, erklärt, dass durch die Zusammenführung der aktuellen Produktmanagement- und Forschungs- und Entwicklungsfunktionen von Arla, einschließlich der Entwicklung neuer Produkte, Technologien und Kompetenzen von Arla besser genutzt und die Wettbewerbsfähigkeit ausgebaut wird. In Zukunft wird die neue Organisation für alle produktbezogenen Aktivitäten verantwortlich sein, die Forschung und Technologieentwicklung, Produktentwicklung und das Management aller Produkt- und Verpackungsänderungen umfassen.

 

Lars Dalsgaard, der zum SVP, Product and Innovation ernannt wird, leitet ab 1. April 2019 die neue Organisation. Mit 35 Jahren Erfahrung in Arla, darunter sechs Jahre in Großbritannien, war Lars maßgeblich an der Entwicklung der Präsenz von Arla in den Bereichen Käse, Ingredients und UK beteiligt. Derzeit ist er Leiter der weltweiten Lieferkettenproduktion für Käse, Butter und Pulver (CBP).

 

Die Gründung der neuen Organisation wird durch die Einführung eines neuen Innovationsmodells ergänzt. Das Unternehmen will „experimenteller“ sein und schneller mit neuen Produkten auf den Markt kommen.

 

Im Mai 2017 wurde in Dänemark ein globales Innovationszentrum (Investition: 270 Mio. DKK) eröffnet. Im August 2018 wurde eine Investition in Höhe von 36,3 Mio. EUR angekündigt, um ein zweites Innovationszentrum in Dänemark zu schaffen.

 



Quelle: Arla Foods
Autor: Sossna
Mehr News laden » Lade News