Metzger ehren Hans Haas

News vom 29.01.2018

Beim jährlichen Ball der Vereinigten Münchner Metzger („Bal paré de charcutier“) im Hotel Bayerischer Hof zeichnete der 1. Vorsitzende und Metzgermeister Johann Raab den „Botschafter des guten Geschmacks 2018“ aus: den Küchenchef des Restaurant „Tantris“ Hans Haas. Der Preisträger leitet seit 27 Jahren die Küche der Restaurant-Legende im Münchner Norden. Unter seiner Leitung hält diese seitdem zwei Michelin-Sterne und erhielt 18 Punkte im Gault-Millau. Die Laudatio hielt der Moderator des Bayerischen Rundfunks Tillmann Schöberl.

 


Den Ball eröffnete Johann Raab gemeinsam mit der Ballkönigin Lena Heimann, Tochter der Metzgerei Heimann in Grafing mit einem Walzer. Viele Gäste aus der Metzgerbranche, Gastronomie, Politik und Wirtschaft waren gekommen, u. a. der stv. bayerische Landesinnungsmeister Werner Braun sowie der Geschäftsführer des Fleischerverband Bayern, Lars Bubnick, die FDP-Stadträtin Gabriele Neff und der Schauspieler Wolfgang Fierek. Der Ball folgt einer über 130 Jahre alten Tradition – der Gründung des Krankenunterstützungsvereins der Alt- und Jungmetzger der Stadt. Der 1971 neu beschlossene Verein der Alt- und Jungmetzger Münchens organisiert nicht nur diesen Ball, sondern auch Familienausflüge, Fahrten zu Stiftungsfesten u.v.m.

 

Zum Tanz spielten die „Cagey Strings“ und die „Munich City Band“ auf. Für Stimmung sorgten die Show-Acts der Faschingsgesellschaft „Crachia Hausham“ e.V. inkl. Prinzenpaar sowie der österreichischer Formation „Dance-Industry“ mit Kostümen mit LED-Effekten. Mit einem Weißwurstfrühstück klang der Ball in den Morgenstunden zünftig aus. www.metzgerball.de

 

Fotos: Theimer

 

Weitere Fotos auf Facebook unter: https://www.facebook.com/FleischerHandwerk/