Deutschlands beste Burger

Datum 03.11.2015 | Rubrik: REWE | Ort: Berlin
| Kommentare:

Bewertung:
Burger

Der Hamburger zählt zum beliebtesten Fast Food der Deutschen. In den Genuss der typisch amerikanischen Delikatesse kommt man aber natürlich nicht nur in den bekannten Ketten, sondern auch in zahlreichen deutschen Lokalen.

Wer den American Way of Life mitsamt seiner ausgeprägten Burger-Kultur liebt, findet vor allem in Berlin sein Glück. Die deutsche Hauptstadt ist gleich fünfmal im TripAdvisor-Ranking der besten deutschen Burger-Restaurants vertreten. Überhaupt machen nur sechs deutsche Städte die von Travelbook zusammengefassten Top Ten unter sich aus. Und das sind die zehn Besten:

1. die fette kuh, Köln
Im rustikalen Lokal Die Fette Kuh in Köln werden acht Burger angeboten. Bei Bedarf auch in der vegetarischen Variante. Außerdem gibt es zusätzlich einen Burger der Woche. „Die Burger sind einfach nur himmlisch. Hatte den Jalapeño Burger extra scharf. Meine Frau den Teriyaki Burger. Beide waren sehr lecker“, schwärmt ein TripAdvisor-Nutzer.

2. Shiso Burger, Berlin
Die Auguststraße in Berlin gehört zu den hippsten Gegenden der Stadt. Genau hier findet man den Burger-Laden Shiso Burger. Shiso, das ist der japanische Namen eines asiatischen Krauts, das auch in den Burgern vor Ort verwendet wird. „Mein Favorit ist der Shiso Burger mit Thunfisch, Shisoblätter, Koriander anstatt Fleisch. Aber auch die Fleischburger sind spitze“, schreibt ein User auf TripAdvisor.

3. BBI, Berlin
Ob Halloumie-Burger, El-Gordonita oder Drei-Käse-Hoch: Im Berliner Stadtteil Neukölln bereitet seit 2010 das BBI (Berlin Brandenburg International) aus hochwertigen Zutaten die ausgefallensten Burgerkombinationen zu. „Sehr kreative und klassische Burger, mit besten Fleisch. Das Preis-Leistungsverhältnis ist einfach nur der Hammer“, so ein TripAdvisor-Mitglied.

4. Burger de Ville, Berlin
Sightseeing macht hungrig. Umso besser, dass der mobile Burger-Wagen des 25hours Hotel, Burger de Ville, zur Zeit in der Nähe des Checkpoint Charlies steht – im Touri-Hotspot der Hauptstadt sozusagen. Hier gibt es fünf verschiedene Burger mit hochwertigen Zutaten wie 100 Prozent Black Angus vom Biohof Zempow und Burger Buns von einer Meisterbäckerei aus Berlin. Ein Gast schreibt auf TripAdvisor: „Ich habe viele Burger in Berlin ausprobiert und nach meiner Zeit in den USA dachte ich, es wird nie etwas Vergleichbares geben, aber ich habe mich geirrt. Burger Ville macht den besten Burger in Berlin (...) Das Fleisch ist perfekt, der Salat frisch und die Sauce köstlich.“

5. hamburgerei, München
Die Hamburgerei gibt es gleich zwei Mal in München. Sie sieht in dem amerikanischen Snack mehr als nur schnelles und ungesundes Fastfood. Die Kunden sollen mit frischen und weitestgehend regionalen Zutaten, die in der kreativen „Burger Werkstatt“ zubereitet werden, auf eine Burgerweltreise mitgenommen werden. „Super leckere Burger mit innovativen Chutneys und guten Pommes bzw. Süßkartoffeln. Auch eine Reihe von Veggieburgern gibt‘s“, schreibt ein User auf TripAdvisor.

6. The Bird, Berlin
The Bird, das ist nicht nur ein Burger-Restaurant, sondern gleichzeitig auch ein Profi in Sachen Steaks. Kein Wunder also, dass dem Fleisch besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird. Zwischen die Brötchen kommen 250 Gramm Rindfleisch aus Deutschland. Wer es etwas ausgefallener mag, sollte den Burger mit dem Namen „The Drunk Ghetto“ probieren – mit einem Schuss Wodka. „Mit Worten kann man es nicht beschreiben, einer der besten Burger, den ich gegessen habe! Service super, Atmosphäre spitze!“, schreibt ein TripAdvisor User.

7. The Burger Lab, Hamburg
Ein Burger-Restaurant im Stil New Yorks – so beschreibt sich das 2014 in Hamburg eröffnete Restaurant „The Burger Lab“ auf seiner Webseite. Auf der Speisekarte stehen fünf Burger, außerdem gibt es immer wieder Specials. Alle Soßen sind hausgemacht. Ein User auf TripAdvisor schreibt: „Ich kann die Pulled Pork-Variante empfehlen, außergewöhnlich mit Apfelmus-Sauce, ein Geschmackserlebnis. Meine Frau war mit dem Haloumi-Burger sehr zufrieden.“

8. heroes burgers, Frankfurt
Lust auf außergewöhnliche Burger? Dann nichts wie auf zu Heroes Burgers in Fankfurt. Denn hier stehen amerikanische Bouletten-Brötchen unter anderem mit Erdnussbutter und Aioli auf der Speisekarte. Ein TripAdvisor-User schwärmt: „Das Beste an dem Laden sind die Burger, die frisch gemacht serviert werden, und die interessanten Rezepte, z.B. mit kandierten Zwiebeln, Ziegenkäse und Speck oder auch Rucola und Mozzarella.“

9. Bob & Mary
Dass Düsseldorf auch ohne Schickimicki auskommt, beweist das Restaurant Bob & Mary. Die Betreiber sind nach eigenen Angaben 18 Monate um die halbe Welt gereist, um den perfekten Burger in die Stadt am Rhein zu bringen. „Die angebotenen Burger sind individuell und ausgefallen. Dazu überzeugen die Beilagen und die verschiedenen Saucen, vor allem die Limetten-Mayonnaise!“, schreibt ein TripAdvisor-User.

10. Tommi's Burger Joint, Berlin
Klassische Burger gibt es bei Tommi's Burger Joint in Berlin. Wer zu seinem Cheeseburger noch eine leckere Beilage möchte, bestellt am besten die Süßkartoffelpommes. „Ohne Übertreibung wird hier der beste Cheeseburger serviert, den ich je gegessen habe“, schwärmt eine britische Besucherin auf TripAdvisor.

 



Quelle: Travelbook
Autor: flo/ Redaktion Gastroinfoportal
Mehr News laden » Lade News

Letzte Suchbegriffe

weidemilch | marketingtrend | 06 | 12 | 20 | 07 | routhier | 17 | blank | genossenschaft | kw | 01 | 11 | 18 | 22 |