Das war die Hoga 2017

Datum 20.01.2017 | Rubrik: Märkte und Trends | Ort: Nürnberg
| Kommentare:

Bewertung:
Der größte Branchentreffpunkt im Süddeutschen Raum ging am Dienstag zu Ende. Die Hoga 2017 lockte 28.600 Besucher ins Nürnberger Messezentrum um sich zum Saisonbeginn über aktuelle Neuheiten und Trends des Gastgewerbes zu informieren.

Der Veranstalter, die AFAG Messen und Ausstellungen GmbH, der fachliche Partner DEHOGA Bayern und die Aussteller sind mit der Qualität der Fachbesucher zufrieden: Rund 50 % der Besucher sind ausschlaggebend oder mitentscheidend in die Geschäftsentscheidungen ihres Betriebs eingebunden. Rund ein Drittel ist selbst Geschäftsführer, Pächter oder Franchise-Nehmer.

Die neue Hallenkonstellation sorgte für einen idealen Messerundgang, ein verbessertes Ambiente sowie für gute Stimmung bei Ausstellern und Besuchern. Rund 680 Aussteller zeigten auf der HOGA ihre Angebote, von Küchentechnik über Einrichtung und Ausstattung, Food and Beverage bis hin zu Dienstleistungen und IT-Lösungen.
 
Der fachliche Träger der Messe ist der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern. Dr. Thomas Geppert, Landesgeschäftsführer DEHOGA Bayern, war mit der HOGA 2017 sehr zufrieden: „Das war meine erste HOGA und ich bin begeistert.“
 
Der Branchen-Nachwuchs war begeistert
Am Dienstag war Karrieretag - knapp 500 interessierte Schüler nutzten die Chance, um sich über Ausbildungsmöglichkeiten und Karrieremöglichkeiten zu informieren.
 
Große Messe-Beteiligungen, wie die vom Service-Bund, von der BÄKO Franken-Oberbayern oder Unternehmen, wie beispielsweise Metro und Edeka, nutzten die HOGA, um bestehende Kunden zu betreuen und um Neukunden zu gewinnen. Neal Bauer von der BÄKO Franken-Oberbayern brachte es auf den Punkt: „Die Resonanz war super! Bäcker müssen sich heute durch den Snackbetrieb als Gastro-Unternehmer auch mit Dingen beschäftigen, die bisher außerhalb ihrer beruflichen Tätigkeiten lagen. Auf der HOGA haben unsere Kunden die Möglichkeit über den Tellerrand hinaus zu schauen und Aussteller und Ausstatter zu treffen, die weitere Angebotsbereiche für ihren Betrieb abdecken.“

Wir freuen uns schon jetzt auf die kommende HOGA: 13. bis 15. Januar 2019!
 

 
 


Quelle: Inhalt & Foto: HOGA/ AFAG Messen
Autor: dlm / Redaktion Gastroinfoportal
Mehr News laden » Lade News
Personalien
Firmen

Letzte Suchbegriffe

pflaumenkuchen | 163783 | 2006 | abo | c3 | hotel | im | 38 | nr | obatzda | produktion | rezepte | von | 121701 | 13 |

Cookieeinstellungen