Fans des Badischen Weins

Datum 27.07.2016 | Rubrik: Wein | Ort: Freiburg
| Kommentare:

Bewertung:
Weinglas mit Trauben

Bei der Klausurtagung des Badischen Weinbauverbands gelang es den über 50 Teilnehmern, Impulse zur Zukunftsgestaltung des Weinmarktes zu setzen. Dabei standen vor allem die Themenbereiche Imagebildung des Weinanbaugebietes Baden, Markenbildung Badischer Wein, Stärkung der Vermarktung, Umgang mit der Strukturentwicklung sowie Management der geschützten Ursprungsbezeichnungen im Fokus. „Wir stellen fest, dass der Verbraucher zunehmend nach authentischen Produkten mit Herkunft und Regionalität sucht. Auch der Trend zu Premiumprodukten hält weiter an“, bestätigt Peter Wohlfarth, Geschäftsführer des Badischen Weinbauverbandes.

Marktanteile in Süddeutschland erobert
„Vor allem ältere Weinliebhaber greifen gerne zum Badischen Wein“, führte Wohlfarth aus. „Dazu ist es uns gelungen, Marktanteile in Süddeutschland zurückzuerobern.“ Dennoch stehe der Badische Wein durch den stark zunehmenden Wettbewerb im In- und Ausland weiterhin unter Druck. Daher sei es um so wichtiger, neue Strategien zu entwickeln wie etwa geeignete Konsumanlässe zu schaffen und den Badischen Wein als Lifestyle-Produkt zu positionieren, um auch wieder mehr jüngere Konsumenten zu erreichen.

Chancen sieht Wohlfarth nicht zuletzt in der Änderung des europäischen Weinrechts und die damit verbundene Einführung der so genannten „geschützten Ursprungsbezeichnungen“, die von Schutzgemeinschaften verwaltet werden. Das Management der Schutzgemeinschaft für Baden obliegt zukünftig dem Badischen Weinbauverband.

Badischen Wein wettbewerbsfähig halten
Durch die Entwicklung eindeutiger Weinprofile für Baden soll künftig mehr Orientierung im Sortiment geschaffen werden. Dazu ist allerdings auch eine spürbare Steigerung des Marketingbudgets notwendig. „Wir möchten uns fortan auf die Besonderheiten konzentrieren, die den Badischen Wein ausmachen und diese noch intensiver kommunizieren können“, so Wohlfarth. „Nun gilt es, die Möglichkeiten umzusetzen, welche die Schutzgemeinschaft für Baden bietet, um den Badischen Wein wettbewerbsfähig zu halten und weiterhin erfolgreich am Markt zu positionieren.“

www.badischer-weinbauverband.de



Quelle: Badischer Weinbauverband; Foto: Colourbox
Autor: flo/Redaktion Gastroinfoportal
Mehr News laden » Lade News

Letzte Suchbegriffe

2005 | approach | c3 | fisch | geniessen | ostmilch | 05 | 13 | 15 | 19 | 2009 | 27 | 50 | 978-3928709149 | april |

Cookieeinstellungen