Leonardo trocknet Tränen

Datum 30.06.2016 | Rubrik: Technik/Ausstattung | Ort: Bielefeld
| Kommentare:

Bewertung:
LeonardoCharity

Die jewels by Leonardo Charity-Kollektionen sind für Leonardo, u. a. als Hotelausstatter im Table-Top-Segment tätig, ein Herzensprojekt. „Durch den Erlös der Schmuckstücke möchten wir benachteiligten Kindern ein wenig Zuversicht für ihren Lebensweg geben“, erklärt Bianca Kleine (Inhaberfamilie), Geschäftsführerin von glaskoch/Leonardo. Zusammen mit Regine Sixt und Mauritia Mack entstehen so jedes Jahr außergewöhnliche designte Schmuckstücke für einen guten Zweck.

Seit 2009 gibt es die Leonardo Charity-Kollektionen, die unter dem Motto „Tränchen trocknen“ stehen. Für jedes verkaufte Schmuckstück der Kollektionen „Regine Sixt by Leonardo“ und „Mauritia Mack by Leonardo“ spendet Leonardo einen festen Anteil des Erlöses an Hilfsprojekte.

Mauritia Mack (Inhaberfamilie), Europa Park in Rust, widmet die diesjährige Kollektion der Unterstützung der abgelegenen Farmschool Baumgartsbrunn nahe Windhoek in Namibia. Mit den Spenden können die desolaten hygienischen Verhältnisse für Schüler und Schulpersonal verbessert werden. Toiletten, Waschräume, Duschen und Wohnquartiere sollen damit instand gesetzt werden. Dies ist dringend notwendig, um der Schule vor der Schließung zu bewahren und ihr eine Zukunft zu geben. Regine Sixt, Autovermietung Sixt, unterstützt mit ihrer Stiftung „Tränchen trocknen“ weltweite Projekte. Angefangen von Deutschland über, Tschechien, Kenia der Mongolei oder Mexiko geht es immer darum, die Lebensverhältnisse von Kindern zu verbessern.

www.leonardo.de



Quelle: Leonardo; Foto: Colourbox.de
Autor: lau/Redaktion Gastroinfoportal
Mehr News laden » Lade News

Letzte Suchbegriffe

schautafel | 2019 | 9783928709187 | 9fer | astareal | ausgaben | process | rewe | rind | sidel | spx | versandmilch | viktoria | 02 | 25a3 |